UTS #24: Die Neuregulierung des US-Finanzmärkte ist Blenderei

Augenwischerei. Überwiegend wirkungslos.

Das meint zumindest Christopher Whalen, Managing Director des Risikospezialisten Institutional Risk Analytics. Er ist also kein unbeschriebenes Blatt.

Allein dass die Kontrolle jetzt überwiegend bei der Fed angesiedelt werden soll, die
a) ein komischer Zwitter aus Staat und Privatbanken ist und
b) mit ihrer Geldpolitik mindestens mitverantwortlich ist
reicht eigentlich schon aus, um die Pläne in die Tonne zu befördern.

Man kann das aber auch etwas detaillierter darlegen:

FAZ: „Larry Summers ist mitschuldig an der Finanzkrise“

Zumindest zwei Punkte möchte ich rausheben:

a) Whalen würde gegen meine 40%-Case-Shiller-Wette halten
b) Die Frage, wer die Rechnung zahlt (sehr interessante Überlegung).

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore