Zahl des Tages (07.07.09): 4,75

Ha, kann's doch nicht lassen. Nach bereits drei getweeteten Zahlen des Tages (neuer Rekord direkt am ersten Tag!), ist mir dann doch noch eine untergekommen, die es wert ist, ein Blogposting zu bekommen.

Heute gab es neue Zahlen zu den Ausfällen bei den Verbraucherschulden. Fein säuberlich aufgeschlüssselt nach Schulden auf Autos, Boote, Häuser, Kreditkarten, ...

Und mit dem letzteren möchte ich anfangen, auch deshalb, weil es dabei wahrscheinlich um die größte Menge Geld geht. Der Anteil der Schulden auf Kreditkarten, die mindestens 30 Tage nicht mehr bedient wurden, ist im 2. Quartal 2009 auf

4,75%

von vormals 4,52% gestiegen. Das ist der höchste Wert seit die Daten erfasst werden. Die Gesamtsumme (also nicht die Anzahl) der überfälligen Kreditkartenschulden ist von 5,52 auf 6,6% gestiegen.

Ebenfalls kräftig stiegen die Home Equity Loan (eine Art variable Überziehungshypothek) Ausfallraten von 3,30 auf 3,52%.

Die Krise ist noch lange nicht vorbei ...

The Big Picture: Home-Equity Loans Record Delinquency Rate
Marketwatch: ABA: Consumers delinquent on loans rises to record level

Die drei alternativen Zahlen des Tages:
Tweet 1
Tweet 2
Tweet 3

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore