What a Shortsqueeze!

OK, der ehemals größte Versicherungskonzern der Welt ist nur noch ein Schatten seiner selbst, wurde nur durch 180 Mrd. Dollar Staatsgelder gerettet und gehört auch zu knapp 80% dem Staat. Aber der darf sich heute (wahrscheinlich zum ersten Mal seit dem Einstieg) freuen. Die Aktie ist heute im Handelsverlauf um 62% gestiegen.

Es gibt einen neuen CEO. Und angeblich soll bald der erfolgreiche Verkauf einer Tochter gemeldet werden. Und das wäre doch mal was, nachdem die anderen Verkäufe bisher nur wenig Geld in die Kassen gespielt haben (siehe z.B. hier: AIG verkauft Autoversicherungstochter an Zurich ...).

finance.yahoo.com: Kurs von AIG (Achtung, wer mit alten Kursen vergleicht: Es gab zwischendurch einen Reverse Split im Verhältnis 1:20).

Marketwatch: Analyst credits short squeeze for AIG rally

Suche nach AIG in diesem Blog

Update (06.08.09):

Fannie und Freddie gingen auch kräftig (etwa 32%) nach oben ...

FTD: Kursfeuerwerk bei Fannie, Freddie und AIG

Update (06.08.09)

Heute im frühen Handel ging es nochmal 30% nach oben, aber eine Stunde nach Börsenbeginn ist der Gewinn schon wieder verdampft.

Übrigens rechnen Analysten damit, dass bei der Zerschlagung der AIG satte 1 Mrd. Dollar bei den Investmentbanken erzeugen werden. Und das jetzt nicht mit irgendwelchen dubiosen Geschäften, sondern mit den "normalen" Beratungsprämien, die bei Transaktionen in der Größenordnung anfallen.

Marketwatch: AIG breakup is $1 billion boon for Wall Street: report

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore