Nochmal zwei Links zur Fotovoltaik

Einmal ein Kommentar zu den unsäglichen Lobbymaßnahmen der Fotovoltaikbranche, die genauso übel desinformieren wie die Atomlobby auch:

FTD: Grünfärberei der Ökostromlobby

Und dann ein Artikel bei Telepolis, in dem über einen Vorschlag des HWWI berichtet wird. Das HWWI hat vorgeschlagen, die Einspeisevergütung auszusetzen, weil sie auch Sicht der CO2-Einsparung nichts gebracht habe. Das ist dann allerdings genauso hohl wie zu behaupten, man müsse weiterhin die Vergütung um 5% pro Jahr senken, auch wenn die Kosten mehr als 50% gesunken sind. Die Vergütung muss flexibel angepasst werden - nicht zu hoch und nicht zu niedrig. Dass selbst das HWWI das nicht kapiert, ist schon etwas erschreckend ...

Telepolis: Photovoltaik-Förderung wegen Ineffizienz aussetzen?

Man findet mich dort auch in den Kommentaren ...

Update (23:09):

Und noch einer im Spiegel, der schön zeigt, dass der Einbruch der Preise auch etwas gutes hat: Es lohnt sich nämlich in immer mehr Regionen der Welt - ganz ohne Förderung.

Spiegel: Stromgiganten entdecken die Sonnenkraft

1 Kommentar :

  1. egghat ich kenne dich zwar nicht aber ich habe den Eindruck dass du zu den Menschen gehörst die die Dimension Zeit gut verstehen bzw sich immer wieder daran erinnern um ihre Gedanken zu ordnen.

    Wenn ich Lautsprecher bastel müssen Gehäuse und Steuerung genau so abgestimmt sein dass sich im richtigen Moment gewünschte Frequenzen ergeben.

    Wenn ich mit dem Motorrad ein gefährliches Überholmanöver machen will dann muss die Bewegung (und Handlungsalternativen) von mindestens drei Objekten abschätzen ... Um nicht dabei drauf zu gehen...

    Und so weiter...

    In der klassischen Volkswirtschaftslehre gibt es keine Dimension Zeit. Darum heißen auch die meisten Modelle statische Gleichgewichtsmodelle. Das ist eine Modellannahme aus der sich der (Irr-)Glaube ableitet dass Gleichgewichte sofort einstellen. Genau dass unterstellt das HWWI.


    Das Motorrad hat nicht berücksichtigt dass das Auto ebenfalls beschleunigt. Und das HWWI schlägt daher vor eine Vollbremsung hinzulegen. Dies ist aber egal weil das Motorrad den Gegenverkehr kaum noch ausweichen kann - Ist verdammt eng die Straße. Irgendwie dachte das Motorrad das Auto vor ihm würde auf garkeinen Fall beschleunigen. Daher hilft die Feststellung des HWWI dass der Überholvorgang nicht klappt sehr wenig.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore