Wahlaufruf: Hashtag-Flashmob: #undallesowaehl

(Ich hab's schon gezwitschert, aber ich wiederhole das gerne hier nochmal)

Ich würde gerne am Sonntag eine Art Hashtag-Flashmob machen, als einen kurzen Aufruf bzw. Erinnnerung an alle, auch wirklich zur Wahl zu gehen.

Dazu einfach nur ab 8:00 nach der Öffnung der Wahllokale #undallesowaehl tweeten und aus. (Eventuell noch um einen Retweet bitten).

Ich glaube, der Sinn erschließt sich in der "Twittersphäre" von allein. Und der Witz bei Tweets steckt ja genau in der Kürze, also sollte man auch nicht zu viel schreiben.

Mal schauen, wie weit der Hashtag zieht ... Auf Twitscoop zu kommen, wäre schon cool. Ansonsten bilde ich mir natürlich nicht ein, dass durch eine solche Aktion wirklich mehr als 37 Leute auch zur Wahl gehen, die sonst nicht gegangen wären. Aber mal schauen ... Wahrscheinlich gibt es nicht einmal 37 Tweets mit dem Hashtag ...

Fallen jemand gute Retweeter ein, die man mit reinpacken könnte? #SPD #CDU #FDP #PIRATEN? #BTW09? @F_W_Steinmeier? @Seipenbusch? Aber eigentlich will ich den Wahlaufruf *unbedingt* unabhängig von einer Partei halten und der Tweet sollte so kurz wie möglich sein. Aber vielleicht kann man den Multiplikatoren vielleicht einen Link auf dieses Posting schicken? Oder bloggt selber über die Idee, wenn ihr sie gut findet und schickt den Link durch die Gegend. Die Aktion kann (und sollte) ruhig an so vielen Stellen wie möglich beginnen, auch um (wenns denn erfolgreich ist) die Experten zu widerlegen, die meinen, dass das Internet keine wichtige Plattform für den Wahlkampf sei ( Handelsblatt: Online-Wahlkampf: Viel Lärm um Nichts). Ich glaube nämlich schon, dass für 5 bis 10% der Wähler das Internet die wichtigste Informationsplattform für die Wahl war.

Man könnte die Twitter-Idee auch noch weiter ziehen und nach tweeten, was man gewählt hat: #ichhabegewaehlt #btw09 und dann das Kürzel der Partei (#cdu, #spd, ...). Wenn man nur sagen will, *dass* man gewählt hat, lässt man den zweiten Teil einfach weg.

Hat noch jemand Ideen? Die Diskussion sei eröffnet ...

Update (27.09.09)

72% Wahlbeteiligung. :-(

Kommentare :

  1. vorbereitete Twitteraktionen sind immer so ein bisschen bäääh....

    AntwortenLöschen
  2. Samstagabend liest eh keiner ;-)

    Außerdem läuft das als Flashmob und den muss ja auch jemand vorbereiten. (Wenn ich das morgen um 08:00 Uhr poste, hat das gar keine Chance bis abends eine Wirkung zu zeigen; die Chance ist eh nur marginal über Null ...)

    AntwortenLöschen
  3. Die Nichtwähler werden laut Hochschätzungen die stärkste Kraft ... also noch vor den Parteien. Ich glaube dass es das erste mal ist bei einer Bundestagswahl.

    Es kann sein dass die Piraten die 1 Millionen Grenze geknackt haben, aber mal abwarten was der Bundeswahlleiter am Ende sagt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube kaum, dass sich viele Nichtwähler bei Twitter rumtreiben, wenn man sieht, wie Politisch aktiv Twitter oder die Blogosphäre ist.

    AntwortenLöschen
  5. @nigecus:

    Das stärkt doch nur die Piraten äh Radikalen.

    @m106:

    Gerade weil da viele Interessierte sind, hab ich eigentlich mit mehr Resonanz gerechnet. Dass das nur wenig neue Wähler bringt, ist schon klar, denn ich brauche in einem SPD-Forum auch nicht zur Wahl aufrufen; die wählen eh.

    Dass das keine der Parteien aufgenommen hat, naja, war irgendwie auch logisch. Die wollen ja nicht, dass man wählt, sondern ausschließlich dass man *sie* wählt (auch wenn in Sonntagsreden was anderes behauptet wird).

    War alles in allem ein wenig erfolgreicher Versuch ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore