Wir haben die Kraft (den Grips haben die anderen)

Ich habe es schon getwittert, weiss aber nicht, wie viele die Story mitbekommen haben, daher nochmal der Hinweis auf *den* #fail dieser Bundestagswahl.

Das Motto der CDU lautet bekanntlich "Wir haben die Kraft". Dazu gibt es einen Haufen passender Plakate, u.a. dieses:



(für die wirklich Harten gibt es hier noch mehr CDU Plakate. Ein paar kritische Anmerkungen zum Slogan finden sich bei den Nachdenkseiten: CDU-Wahlkampf Slogan: „Wir haben die Kraft“).

Ab und an hat die Schnarchnasenpartei SPD auch mal eine gute Idee. Die SPD hat das Motto angesichts ihres NRW-Landesvorsitzenden Hannelore Kraft (die sich wahrscheinlich über den Slogan der CDU tot ärgert, weil sie im Landeswahlkampf 2010 *genau den* gerne genommen hätte ...) etwas umgearbeitet:



Das kann man über die SPD Website als ecard an andere Sozis weiterschicken (oder an Feinde, um zu zeigen, wie clevere Aktionen man selber machen kann).

Aber was wären zwei große Volksparteien mit all den hochbezahlten, total tollen Wahlkampf-Web 2.0-Spezialisten (für die SPD Sascha Lobo), wenn nicht auch eine davon auf die die Idee kommen würde, sich die Domain wirhabendiekraft.de zu sichern. Wenn, ja wenn das nicht nur doofe Internetausdrucker wären ...

www.wirhabendiekraft.de oder www.wir-haben-die-kraft.de

Klickt drauf. Ziemlich unfassbar. Die waren wochenlang frei?!?

gefunden über: Fefe

Kommentare :

  1. Die Piratenpartei wird viel mehr Stimmen bekommen als in den Umfragen vermuten lassen! Warum? Weil viele Leute nicht normalerweise nicht wählen gehen, extra für die Piratenpartei zu wahl gehen werden, weil sie endliche eine Partei haben, hinter der sie stehen!

    Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis der Wahlen!

    AntwortenLöschen
  2. Dagegen steht aber die Wahlbeteiligung, die bei Bundestagswahlen in etwa doppelt so hoch sein wird wie bei der Europawahl. Um von 1 auf 2% der Stimmen zu kommen, müssen die Piraten die Wähleranzahl vervierfachen!

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich, aber schau dir nur mal die Entwicklung der Mitgliederzahlen seit den Europawahlen mal an:

    http://wiki.piratenpartei.de/Datei:Mitgliederentwicklung.png

    Im Juni hatten die Piraten knapp 1.000 Mitglieder und im Moment haben sie bei über 7.000 und am Tag kommen 100 neue dazu.

    AntwortenLöschen
  4. Ich will ja auch nur darauf hinweisen, dass die 2%, die das Handelsblatt erfragt hat, durchaus hinkommen könnten. Das wäre schon eine Vervierfachung und damit durchaus beeindruckend. Die Europawahl war auch eine Denkzettel/Protestwahl. Bei der Bundestagswahl ist da bestimmt auch der ein oder andere dabei, der die Stimme lieber "sicher" bei einer Partei macht, die die 5% bekommt.

    Ich unterstütze die Piraten, weil die zwei Themen besetzen, die ich für sehr wichtig halte, aber die von den klassischen Parteien kaum bis nicht (mehr) besetzt werden.

    Ob ich die Piratenpartei in 4 Jahren wählbar finde, wenn die auch andere Themen besetzen, wird sich zeigen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore