FTD mit unglaublichem Erkenntnisgewinn

Ich zitiere:

"Zuletzt galten passiv gemanagte Indexfonds als Maß aller Dinge. Nun aber zeigt sich, dass Anleger mit aktivem Management besser fahren - vorausgesetzt, sie erwischen die richtigen Produkte"

FTD: Passive Produkte haben weniger Erfolg
Ach was? In echt?

Das Problem ist halt nur, den einen Fonds von 5 zu finden, der besser als der Markt ist. Und zwar den, der in den nächsten 9 Monaten (oder dem gewünschten Anlagezeitraum) besser ist als der Index.

Ok, genug geflamet, hinter dem Artikel steckt eine durchaus interessante (wenn auch nicht sonderlich relevante) Information: aus dem 1 von 5 ist 2009 ein 3 bis 4 zu 5 geworden. Die jetzige Erholung ist also von der Mehrzahl der aktiven Fonds besser genutzt worden als von den passiv verwalteten Fonds.

Ob allerdings eine Betrachtung über 9 Monate Sinn macht, wage ich zu bezweifeln. Irgendwie wirkt der Artikel von Wolf Brandes (dem G&J Fondsspezialisten, schreibt auch für Börse Online) wie ein Rahmen für ein paar Sprüche von Fondsmanagern, die erzählen dürfen, wie toll ihr aktives Management war.

Der Einleitungsparagraph ist schon verdammt hohl. Genauso gut könnte ich schreiben, dass man jeden Tag dem heißen Tipp von wallstreet online oder irgendwelchen obskuren Telefonhotlines hinterherrennen soll, weil das eine bessere Rendite gibt, wenn man der Hotline oder dem Guru hinterher rennt, der in den letzten 9 Monaten richtig lag.

Das Problem ist nur: Wie finde ich den Guru, der in den *nächsten* 9 Monaten richtig liegt ...

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore