US Frühindikatoren 09/09: +1,0%

Wieder ein Zeichen für eine stabile Aufwärtsbewegung der US-Wirtschaft. Im September stieg der Index der Frühindikatoren um 1%. Es ist der 6. Anstieg in Folge. Das Gesamtplus liegt inzwischen bei 5,6%.

Auch die Breite ist positiv (8 von 10 Subindikatoren sind im Plus) und es sind nicht nur die finanzmarktorientierten Unterindikatoren, die Wachstum anzeigen (wie noch am Anfang der Aufwärtsbewegung).

Einige halten die Frühindikatoren für einen nutzlosen Indikator, ich allerdings nicht. Denn dadurch, dass der Frühindikator aus 10 unterschiedlichen Indikatoren zusammengerechnet wird, gibt dem doch eine gewisse Zuverlässigkeit.

Auch wenn der Frühindikator die letzte Rezession deutlich schlechter angezeigt hat als der Schreiber dieser Zeilen ;-) Die Frühindikatoren waren während meiner ganzen Rezessionswette nämlich nur einige wenige Monate im Minus und das nur leicht. Während die Frühindikatoren also so etwas wie eine Stagnation anzeigten, steckte die US-Wirtschaft in Wirklichkeit in der größten Krise seit 80 Jahren.



Marketwatch: U.S. leading indicators up 1% in September


US Frühindikatoren weiter rauf: 07/09 +0,6%



0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore