Immobilienfonds weit geschlossen ...

Sorry Stanley Kubrick ...

Das Thema Schließung von offenen Immobilienfonds war im letzten Herbst hier schon Thema (Noch zwei (und noch zwei (und noch zwei)) Immo-Fonds dicht). Die Wiedereröffnung der meisten Fonds habe ich dann nur noch teilweise gebracht (Zahl des Tages (03.02.09): (12-02=) 10). Zum Glück war das genau der, um den es heute geht ...

Der offene Immobilienfonds Degi International muss nämlich nach der Wiederöffnung Anfang Februar heute wieder schließen, weil die Abflüsse zu hoch waren.

Richtig kräftig wurden die Abflüsse als der (ebenfalls geschlossene) Konkurrent P2 Value eine Abwertung um gut 10% vornehmen musste. Da die Degi keinen starken Vertriebspartner hat, konnte der Neuverkauf die Abflüsse nicht aufwiegen. Und schnell Immobilien zu Geld machen, ist halt nicht so einfach ... Das Grundproblem von offenen Immobilienfonds: kurzfristige Anleger, die in langfristige, illiquide Anlagen investieren. Im Normalfall geht das gut, aber wenn zu viel Zuflüsse oder vor allem Abflüsse da sind, dann halt nicht ....

Handelsblatt: Milliarden-Fonds geschlossen


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore