Japan-BIP Q03/09: +4,8%

Das ist natürlich ein annualisierter (sprich auf's Jahr hochgerechneter) Wert, trotzdem ist das Plus kräftig und das höchste seit Jahren. In der europäischen Berechnungsweise (gegenüber dem Vorquartal, nicht annualisiert) beträgt das Plus 1,2% und liegt deutlich über dem deutschen Plus (0,7%) oder dem europäischen (0,5%).

Das Plus lag auch deutlich über den Erwartungen, die bei nur etwa der Hälfte lagen. Ebenfalls überraschend: Der private Konsum leistete einen wichtigen Wachstumsbeitrag. Wie in Deutschland auch, zeigt sich der japanische Verbraucher überraschend unbeeindruckt von der tiefen Krise. Ich habe allerdings Zweifel, dass das so bleibt. Die bereits wieder abschwächenden Indikatoren für das Verbrauchervertrauen signalisieren nichts Gutes ...

Spiegel: Japans Wirtschaft wächst wie seit Jahren nicht

Handelsblatt: Japanische Wirtschaft deutlich im Plus

Kommentare :

  1. jo, der Konsument in Japan, Amerika und insbesondere auch in Deutschland lässt sich nicht unterkriegen. Bin selber immer wieder baff erstaunt, wie gut die Geschäfte im Einzelhandel wie auch in der Gastronomie laufen. Von Krise keine Spur, Cafés knackevoll. Das passt alles irgendwie nicht zusammen. Eine mögliche Erklärung für dieses scheinbare Paradoxon, das wie ich glaube jeder aus seinem Bekanntenkreis bestätigen kann: "wozu soll ich sparen, wenn doch in sehr absehbarer Zeit die Inflation deutlich anziehen dürfte?"

    Bin wahrlich kein Gold-Freak, aber heute wieder ein satter Sprung um 25 USD auf 1040 USD/Unze. Das gibt einem schwer zu denken.

    AntwortenLöschen
  2. Japan hat privaten Konsum? Ich weiß nicht, ob es mit der dortigen "Change-Mentalität" zu tun hat, die schon länger in der Luft lag und sich mit dem Regierungswechsel Ausdruck verliehen hat - aber mir kommen diese Zahlen spanisch vor und ich gehe NICHT davon aus, dass die Japaner plötzlich das Sparen verlernt haben.

    AntwortenLöschen
  3. @matsch:

    Die Unbekümmertheit der Verbraucher weltweit wundert mich auch! Die Amerikaner sparen zwar etwas, aber im Endeffekt nur das Geld, das der Staat per Steuergutschrift, Abwrackprämie, etc. rausgehauen hat. Irgendwann werden sich die Amerikaner entscheiden müssen: Sparen oder Konsumieren.

    @joha: Japan hat Konsum. In etwa 60% des BIPs, also deutlich unter dem US-Niveau. Aber klar: Plasmas, Nintendo, Smartphones, etc. Die Japaner sind doch total crazy auf die ganzen Gadgets! Gespart wird immer noch, allerdings nicht mehr so viel wie früher.

    AntwortenLöschen
  4. Auch die Immobiliennachfrage ist in Deutschland erstaunlich robust. Sicher, es gab hier keine Exzesse, aber bei 5% BIP-Schrumpfung möchte man doch meinen, dass die Nachfrage etwas gedämpft sei. Gerade die vermögende ältere Kundschaft, die bei ihren Anlagen noch ganz gediegen und konservativ denkt, lieber die zehnte Eigentumswohnung kauft als ein Aktiendepot zu eröffnen, soll sich bei Immobilienmaklern nach deren eigener Auskunft die Klinke in die Hand geben. Ich glaube nicht, dass die Maklerzunft einfach nur Eigenpropaganda macht um die Nachfrage anzuheizen. Die Angst vor einer aufziehenden Inflation mit jährlichen Raten von 5% und mehr, das tief sitzende Mißtrauen gegen die Notenbanken, die Inflation billigend in Kauf nehmen, geht durch das gesamte wohlhabende Bürgertum. Das wäre eine komische Angst, die nicht auch entsprechende Reaktionen bei der Vermögensdisposition zur Folge hätte.

    AntwortenLöschen
  5. joha: "ich gehe NICHT davon aus, dass die Japaner plötzlich das Sparen verlernt haben"

    Doch, habe sie. Die Sparquote in Japan liegt bei nur noch 2%.

    Wir sollten uns um Japan Sorgen machen, nicht um die USA

    Die Japaner sparen nicht mehr viel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore