Noch ein Lesetipp zum K1-Hedgefonds

War wohl alles gar nicht so schwierig festuzustellen, dass der Fonds vor allem ein großes Lügengebäude war.

Ein private Wirtschaftsdetektei hat bereits nach kurzer Zeit massivste Zweifel an K1 angemeldet. Die Firmenstruktur war nicht schlüssig (mehrere Firmensitze, unglaublich komplexe Verschachtelung), die 75 Zielfonds, in die der Dachfonds investierte, waren nicht auffindbar (nicht ein einziger), und am besten: Nicht einmal den Dachfonds gab es.

Die ganze Story hier:
FTD: Der Mann, der Bernie Madoff übertrumpfte

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore