Fed-Chef von Time zur Person des Jahres gekürt

Die Auszeichnung ist wie der Friedensnobelpreis für Barrack Obama einfach zu früh. Obama hat noch wenig geleistet und Bernanke bisher nur viel Geld gedruckt. Das ist aber einfach, das Problem ist, dieses Geld wieder der Wirtschaft zu entziehen. Und zwar nicht zu früh, damit die Konjunktur nicht wieder wegbricht und auch nicht zu spät, weil dann die Inflation kommen würde.

Und wenn er das schafft, hat er einen Preis verdient. Bisher ging die Nummer aber häufiger daneben als sie funktioniert hätte.




Bei Bernanke habe ich "ich geh sterben" getweetet, bei Obama "schlechteste Wahl ever - viel zu früh". Mal schauen, ob ich damit richtig liege ...

1 Kommentar :

  1. Naja, im Gegensatz zum Nobelpreis war "Person of the Year" schon immer quatsch, der Friedensnobelpreis erst im Jahr 1994 mit Arafat und seit 2007 mit dem Klimagedöns um Al Gore.

    Hitler hat einmal, Stalin zweimal und George Dabbeljuh sogar dreimal (einmal zusammen mit Daddy) diesen Titel erhalten:

    TIME's Man of the Year

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore