Won't happen: Open Sourcing the AIG mails

Auch wenn die Forderung von Eliot Spitzer kommt, der zwar nach seinem "Prostituiertenkandal" kein Amt mehr hat, so hat er doch noch einige Öffentlichkeit.

Spitzer fordert in der New York Times die Offenlegung des E-Mail-Verkehrs, der vor dem 80 %igen Einstieg des amerikanischen Staat beim größten Versicherungskonzerns der Welt stattgefunden hat.

Wird nicht passieren, die E-Mails würden nur den "Bailout um die Ecke" für die gesamte Hochfinanz an der Wall Street belegen. Und das wollen scheinbar einige nicht, auch wenn ich die Tatsache nicht wirklich mehr als Geheimnis werten würde ...

Op-Ed Contributors - Show Us the E-Mail - NYTimes.com

Und sollten die Mails offen gelegt werden, sehen die dann wahrscheinlich so aus wie die von der Washington Mutual Übernahme:

Die Washington Mutual Übernahme ist SOWAS von geheim!

Update (22:17):



The Big Picture: Time to Open Source All AIG Documents

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore