Kurze Meinung zum Obama-Banken-Regulierungsplan

Er kommt maßgeblich von Paul Volcker und ist daher gut.
Am Ende handelt es sich um eine Neuauflage des Glass-Steagall-Acts, der nach der Weltwirtschaftskrise beschlossen wurde. Damit wurden die normalen Geschäftsbanken (Girokonto, Kreditvergabe) von den Investmentbanken (Eigenhandel, Börseneinführungen, Verbriefungen, Investmentfonds, Hedgefonds, ...) getrennt. Beide dürfen das jeweils andere nicht machen. Damit verhindert man ein großes Problem: Der Staat rettet die Banken und die Notenbank verleiht billigst Geld, aber die Banken vergeben nicht wie gewünscht Kredit an die Wirtschaft, sondern spekulieren damit an der Börse. Das zu verhindern, ist gut.

Kurz: Der Vorschlag ist gut. Kein Wunder, dass ich schonml drüber geschrieben habe (2. Hälfte)

Wie soll man das Bankensystem umbauen?

Wenn nicht wieder durch Lobbying irgendwelche Haken eingebaut werden, die die Wirksamkeit verhinden. Wie bei den meisten Regulierungsveruche bisher.

Kommentare :

  1. Anderer Vorschlag: Banken müssten verpflichtet sein ausreichend Rückstellungen zu bilden, um auch im Falle eines Bankrotts ihrere Infrastruktur betreiben zu können (z.B. Personal und IT, um den Zahlungsverkehr zu gewährleisten). Hört sich vielleicht trival an, aber da es in Banken ausschließlich um Zahlung- und Informationsflüsse geht, ist das ganz schön teuer für Geschäftspartner einer Pleitebank.

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre aber bei vernünftigen Eigenkapitalanforderungen schon gegeben.

    Es darf halt nur nicht so sein, dass die Banken wie die UBS mit 0,9% Eigenkapital in die Krise schippern. 8% wie früher. Damit wäre schon viel geholfen. Bei weniger als 4% Verstaatlichung. Ende aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde man sollte Geldschöpfung nur einfach noch für Geschäftskredite erlauben, und fertig. Wer sich Geld zum Spekulieren leihen will kann es sich von Anlegern holen die dann halt entsprechende Zinssätze verlangen werden. Auch der Kauf von Staatsanleihen mit dem Geld der Sparer gehört reguliert, und zwar nach der Wertung einer europäischen oder staatlichen Ratingagentur.

    Das wäre mein Plan.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore