TV-Weggucktipp - Gier

Fernsehfilm, zweimal 90 Minuten, heute bei Arte, nächste Woche Dienstag und Mittwoch in der ARD.

Soll nicht so dolle sein ...

Und ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass eine Schneeball-Hochstapler-Geschichte als normaler Fernsehfilm so länge trägt.

Eine Verfilmung von Madoffs Leben including the Knast-Years mit Michael Douglas in der Hauptrolle, das könnte was werden ...

FAZ: Im Fernsehen: „Gier“: Ich betrüge, also bin ich

Info bei Arte: Gier

Aber ehrlich gesagt, ist das doch eher ein Thema für Dokumentationen. Zum Beispiel der hier von PBS:

(hoffentlich geht der Link, die Vorschau zeigt nix an ...)
Oder kauft das gleichnamige Buch:

Update(16:19)

Der Spiegel hat auch eine (kaum positivere) Kritik. Schlusssatz "Selbst mit Panoramablick auf die Elbe oder das Kap von Südafrika tut sich kein Erkenntnishorizont auf."

Spiegel: Hummer für alle!

Update (20.01.10): 

Kommt heute und morgen Abend nochmal in der ARD. Allerdings haben die Kommentatoren die Einschätzung, dass der Film nix taugt, eher gestützt.

Ich empfehle - hartes Zeug - den 262 Minuten langen (ist schon gekürzt) Dokumentarfilm "Shoah". Mehr dazu bei Arte

Kommentare :

  1. Dokumentationen schauen die meisten Normalos aber nicht, höchstens über Tiere. Hübsch nett verpackt in einen Film geht das schon besser. Aber den Kritiken nach ist "Gier" ja wohl ehr zum weggucken.

    AntwortenLöschen
  2. Laut TV-Heft soll der Film gut sein. Ohne ihn gesehen zu haben, sollte man einen Film nicht schlecht bewerten!

    AntwortenLöschen
  3. S. z.B.: http://tinyurl.com/Toller-Film

    Top-besetzt und brandaktuell

    Krimi, Satire, Tragödie - virtuos mixt Dieter Wedel die Genres und würzt das Ganze mit bösem Humor.

    AntwortenLöschen
  4. Man kann als Normalsterblicher einen Film schlecht nach der Ausstrahlung empfehlen, dann ist es ja vorbei ...

    Ich habe eine Kritik der FAZ verlinkt und die Seite bei Arte. Da kann sich jeder ein eigenes Bild machen.

    Die Intelligenzleistung zu verstehen, dass ich den Film nicht gesehen habe, traue ich meinen Stammlesern zu.

    AntwortenLöschen
  5. Der Film war nicht gut, hätte ich mal auf die Kritiken gehört. Seit "Bellheim" hat Dieter Wedel echt abgebaut. Ein Teil der deutschen Schauspielerelite verschlissen in einem Langweiler.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore