Zahl des Tages (23.01.10): 173

So langsam kommt der Pleitenzug wieder auf Tour ... Direkt 5 Pleiten dieses Wochenende, dabei zwei große mit Assets von mehr als 1 Milliarde.

US-Bankenpleite Nr. 169:

Name: Premier American Bank,
Sitz: Miami, Florida
Assets: 351 Millionen Dollar
Käufer: Premier American Bank, Miami, Florida, National Association )(Neugründung!)
Schaden für die FDIC: 85 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Treffer! Platz 94 (rot)
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 17 (rot).

FDIC: Premier American Bank, Miami, Florida, National Association, Assumes All of the Deposits of Premier American Bank, Miami, Florida

US-Bankenpleite Nr. 170:

Name: Bank of Leeton
Sitz: Leeton, Missouri
Assets: 20 Millionen Dollar
Käufer: Sunflower Bank, National Association, Salina, Kansas
Schaden für die FDIC: 8 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer.
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 80 (rot). 

FDIC: Sunflower Bank, National Association, Salina, Kansas, Assumes All of the Deposits of Bank of Leeton, Leeton, Missouri

US-Bankenpleite Nr. 171:

Name: Charter Bank
Sitz: Santa Fe, New Mexico
Assets: 1,2 Milliarden Dollar
Käufer: Charter Bank, Albuquerque, New Mexico
Schaden für die FDIC: 202 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer.
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 180 (rot).

FDIC: Charter Bank, Albuquerque, New Mexico, Assumes All of the Deposits of Charter Bank, Santa Fe, New Mexico


US-Bankenpleite Nr. 172:

Name: Evergreen Bank
Sitz: Seattle, Washington
Assets: 489 Millionen Dollar
Käufer: Umpqua Bank, Roseburg, Oregon
Schaden für die FDIC: 64 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer.
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 118 (rot).

FIDC: Umpqua Bank, Roseburg, Oregon, Assumes All of the Deposits of Evergreen Bank, Seattle, Washington


US-Bankenpleite Nr. 173:

Name: Columbia River Bank
Sitz: The Dalles, Oregon
Assets: 1,1 Milliarden Dollar
Käufer: Columbia State Bank, Tacoma, Washington
Schaden für die FDIC: 173 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: Treffer! Platz 147 (orange)
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 68 (rot).

FDIC: Columbia State Bank, Tacoma, Washington, Assumes All of the Deposits of Columbia River Bank, The Dalles, Oregon

Kommentare :

  1. wobei man sagen muss, die Dickschiffe haben vergleichsweise wenig Verlust gemacht. Im Gegensatz zu den kleinen, wo ja kaum noch was übrig ist. Sieht also so aus als ob die FDIC größere Banken, die Schieflage haben, schon früher schließt.

    AntwortenLöschen
  2. Die Großen haben auch Garantien ohne Ende bekommen (>300 Mrd. z.B. für die Citigroup). Damit lässt es sich natürlich einfacher wirtschaften ...

    Dass die Kleinen erst jetzt geschlossen werden, liegt zum großen Teil auch daran, dass diese nicht (wie die Großen) auf verbriefte Papiere gesetzt haben. In den verbrieften Papieren wurden die möglichen Verluste sofort eingepreist, die Kurse sanken, die Großen hatten die Abschreibungen und peng war die Bilanz leer. Weil die alle wichtig waren, wurden die aufgefangen (bis auf Lehman).
    Die kleinen hingegen haben die Kredite wirklich vor Ort abgeschlossen und in den Büchern und müssen erst nach und nach die Werte korrigieren. Nachdem die großen Verluste bei den Privatimmoblien jetzt vorbei sind, kommen jetzt die ganzen verluste bei den Gewerbeimmobilien hinzu (ich berichte regelmäßig). Und das zehrt die Bilanzen dann endgültig aus.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore