Breaking: Bailout für Griechenland

Zumindest meldet die FTD das exklusiv. Schäuble will (angeblich) heute Abend das Kabinett informieren. Mehr ist noch nicht bekannt.

Ich persönlich tippe auf eine Gemeinschaftsanleihe, also eine Anleihe, die von allen europäischen Mitgliedsländern garantiert wird.

Und wenn die Politiker jetzt ausnahmsweise mal clever sind, bauen sie die Strafe für Griechenland direkt IN die Anleihebedingungen ein. Also einen Step-Up-Bond, der bei Verfehlung der 3%-Verschuldungsregel nach Maastricht 3% Mehrzins (aus Sicht von Griechenland natürlich Strafzins) kostet. Oder noch härter: Der bei der Überschreitung die Garantie verliert (geht sowas in einer Anleihe?)

Angeblich hat Schäuble Angst um den Euro. Es sollen angeblich große Summen gegen den Euro gewettet werden (hört sich nach Soros an ...).

FTD: Deutschland will Griechenland retten

Kommentare :

  1. Dieser Artikel beschreibt einige Optionen von Deutschland:

    http://www.stratfor.com/weekly/20100208_germanys_choice

    AntwortenLöschen
  2. ja bin ich nun ein a***loch ?

    wenn ich schon seit wochen gegen euro,griechen und co wette ?

    es geht zwar um 5stelige zahlen aber hm

    AntwortenLöschen
  3. Die Gemeinschafsanleihe wird kommen müssen, früher oder später, es sind ja nicht nur die Griechen, die undiszipliniert Geld ausgaben. Wie vielen Ländern wird Deutschland denn aus der Patsche helfen können, ohne seine eigene Glaubwürdigkeit zu verlieren?

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt auch andere Meldungen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/griechenland-krise-berlin-schliesst-direkte-finanzhilfe-fuer-athen-aus;2527457

    Ich halte eine Rettung durch EU-Staaten für einen großen Fehler. Allenfalls der IWF kann da aushelfen.

    AntwortenLöschen
  5. @Ketzerisch:

    Ich halte eine Hilfe für OK. Warum zum Beispiel keine Anleihe, für die die EU garantiert, die aber einen Zinsaufschlag bringt, sobald die Schuldengrenzen nach Maastricht gerissen werden.

    Ansonsten stimme ich m106 zu: Die Gemeinschaftsanleihe wird kommen. So oder so.

    AntwortenLöschen
  6. Ach so. Eine direkte Hilfe (also direkte Geldtransfers) ist natürlich falsch. Selbst einen direkten Kauf von griechischen Schulden halte ich für falsch. Die Garantie ist das Maximum. Und wenn die Griechen damit nicht die Wende schaffen, müssen sie halt ausscheiden ...

    AntwortenLöschen
  7. Ach so: Ich würde übrigens auch eine Hilfe des IWF bevorzugen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore