China erhöht Mindestreservesatz

Das ist jetzt langsam mehr als ein sanfter Druck der chinesischen Notenbank auf das Bremspedal. Die chinesische Notenbank zieht die Zügel jetzt schon zum zweiten Mal in diesem Jahr an. Die chinesischen Großbanken müssen nun 16,5% ihres Eigenkapitals bei der Notenbank hinterlegen. Dieses Geld fehlt dann für die Kreditvergabe. Da Geld immer mehrfach verliehen wird (deshalb haben Banken x-fach höhere Bilanzsumme als Eigenkapital), hat diese scheinbar kleine Erhöhung doch relativ große Auswirkungen auf die Menge Geld, die die chinesischen Banken verleihen können.

Marketwatch: China's central bank raises reserve ratio requirements

Update (18:09)

Ein etwas länglicher Artikel in der FTD, der aber trotzdem einen guten Überblick (mit Schwerpunkt Immobilienblase) bietet:

FTD: Wie Peking den China-Boom bändigen will

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore