Die unendliche Saga um HSH und HRE wird immer obskurer

OK, Bilanzlöcher bei beiden. Verdacht auf Bilanzfälschung bei beiden. Schrottkredite bei beiden. Staatliche Rettungsaktionen bei beiden. So weit haben wir uns an die Nachrichten zu beiden Häusern ja gewöhnt.

Aber dass die beiden jetzt in einer einzigen umstrittenen Transaktion beide angeklagt werden, ist dann doch etwas Neues ...

Beide Banken hatten das gleiche Problem: Zu wenig Eigenkapital, zu viele Kredite (von denen auch noch viele nur von schlechter Qualität waren). Also haben HSH-Nordbank und Hyporealestate gemeinsam beschlossen, die Kredite in Zweckgesellschaften nach Irland auszulagern. Kredite im Wert von etwa 2 Milliarden Euro sind dann Ende 2007 in die drei extra dafür gegründeten Zweckgesellschaften umgebucht worden. Im Jahresabschluss 2007 waren diese also "weg", die Kapitalrelationen sahen wieder etwas besser aus, kurzum Ziel erreicht.

Während der Erstellung des Jahresabschlusses turnen auch immer Prüfer der BAFin im Haus herum, so dass man diese Zweckgesellschaft erst auflösen konnte, als diese wieder weg waren, genauer Mitte April 2008. Das sieht schon sehr verdächtig aus ...

Die HSH-Nordbank findet die Vorwürfe natürlich "absurd" und hat eine andere Erklärung. Die Auslagerung hätte nach der Einführung der neuen Eigenkapitalrichtlinien von Basel II keinen Sinn mehr gemacht und folgerichtig hätte man die Zweckgesellschaften wieder aufgelöst. Das mag auch richtig sein. Allerdings erklärt das nur, warum die Zweckgesellschaften wieder aufgelöst wurden, nicht warum sie überhaupt gegründet wurden. Da liegt doch das Problem. (Außerdem kam Basel II ja nicht gerade überraschend. Warum gründet man Ende 2007 eine Gesellschaft, von der man weiss, dass man sie 4 Monaten später nicht mehr benötigt?!?).

Die übliche Floskel, die HSH Nordbank hätte so stark über den Eigenkapitalanforderungen gelegen, dass sie solche Aktionen gar nicht nötig gehabt hätte, kann man nicht ernst nehmen. Warum hat man das Geschäft denn dann überhaupt so gemacht?!? Solche Geschäfte mögen auch branchenüblich und aus Sicht der Bank rechtlich in Ordnung gewesen sein, aber die Frage bleibt trotzdem: Warum das ganze?!?

NDR: HSH-Manager wegen Bilanzfälschung angezeigt HSH und HRE sollen Bilanzen manipuliert haben

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore