Wer ist Schuld an der Wirtschaftskrise?

Schade, dass mich keiner gefragt hat ... Obwohl, so muss ich mir wenigstens keine Gedanken machen ;-) Es gibt eh nicht den einen Schuldigen ... Das waren Politiker (die meinten, jeder müsse sich ein Haus kaufen können) und Notenbanker mit zu billigem Geld (Greenspan) und Ratingagenturen und gierige Bankster und am Ende auch die  Verbraucher, ohne die diese Kreditblase nie hätte so groß werden können.

"Gewonnen" hat übrigens den "Dynamite Prize in Economics" der Real-Word Economic Review

der ehemalige Notenbankchef Alan Greenspan (5.061 Stimmen) vor Milton Friedman (3.349) und dem Ex-US-Finanzminister Larry Summers (3.023).

Für den posthumen Sprung von Milton Friedmanns auf den 2. Platz wird sicherlich geholfen haben, dass die RWER Friedmann als Vertreter der freiheitlichen Wirtschaft und der effizienten Märkte, die alles selber regeln, als eine Art Erzfeind sehen dürfte.

Dasselbe dürfte für Fischer Black und Myron Scholes auf Platz 4 und Eugene Fama auf Platz 5 gelten.

Der/die/das RWER hofft übrigens, dass dieser Ex- oder besser Implosions-Preis nur einmalig verliehen werden muss und will den nächsten Preis (Revere Award) an den oder die verleihen, der (oder die) am meisten zur Vorhersage oder noch besser Vermeidung der nächsten Krise beigetragen hat. Mir fällt da spontan ein Name ein: Robert Shiller. OK, Schumpeter? Oder Minsky. Die Österreicher? Weissgarnix?

RWER: Greenspan, Friedman and Summers win Dynamite Prize in Economics

Telepolis: Wer ist Schuld an der Finanzkrise?

Kommentare :

  1. @egghat
    danke ich wollte grad woanders ne Bemerkung zum Dynamite prize schreiben.

    der link zum neuen preis funktioniert bei mir nicht.

    http://rwer.wordpress.com/?page_id=922&preview=true

    sollte funktionieren.
    Die ersten Vorschläge gibts schon, Kandidaten:

    Minsky
    Robert Shiller
    Steve Keen
    von Mises
    Dean Baker
    (Karl Marx) :-)

    du lagst mit deinen Vermutungen also gar nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  2. Schade. Ich hatte Eugene on top of my list. Zwecks Vermeidung der nächsten Krise: ein guter Notenbanker reicht ;-)

    Die gute Nachricht des Tages:
    " WASHINGTON-In a landmark decision, Congress has decided to implement a scheme to put workers of 50 years of age and above on early retirement, thus creating jobs and reducing unemployment.

    This scheme will be known as RAPE (*Retire Aged People Early*). Persons selected to be RAPED can apply to Congress to be considered for the SHAFT program (*/Special Help After Forced Termination/*).

    Persons who have been RAPED and SHAFTED will be reviewed under the SCREW program (*/System Covering Retired-Early Workers/*).

    A person may be RAPED once, SHAFTED twice and SCREWED as many times as Congress deems appropriate. Persons who have been RAPED could get AIDS (*Additional Income for Dependants & Spouse*) or HERPES (*Half Earnings for Retired Personnel Early Severance*)."

    AntwortenLöschen
  3. @ Stephan
    Danke und
    Quelle, plz...

    AntwortenLöschen
  4. @Tera€:

    Hmm, der Link ist excaped, ich glaube, das macht der blöde Editor von blogger.com und daran kann ich nix ändern. Bei mir geht der Link. Egal.

    Mir ist übrigens nur Shiller und die Österreicher eingefallen. Die anderen hatte ich abgeschrieben ...

    @Stephan:

    Der ist gut!

    AntwortenLöschen
  5. "Das waren Politiker (die meinten, jeder müsse sich ein Haus kaufen können)..." - Ist das wirklich eine Motivation??? Ich finde das genauso glaubhaft wie Mielkes "Ich liebe euch doch alle."

    Und die ungleiche Einkommensverteilung kommt überhaupt nicht mehr vor. Der Zwang der einen, sich wegen der kurzen Leine überhaupt ständig Kredite besorgen zu müssen...

    AntwortenLöschen
  6. "Schuld" an der Wirtschaftskrise haben wir alle. Weil wir seit Jahrzehnten lieber plastikverpackten Dreck essen, der knapp unter der untersten Kante des gerade noch legalen produziert wird. Weil wir lieber Plastikmüll unbekannter Herkunft anziehen statt richtiger Schuhe und Kleidung.

    Weil wir die Begriffe "billig" und "preiswert" synonym verwenden.

    Der Rest ist Folgeerscheinung.

    AntwortenLöschen
  7. @Rob "Schuld an der Wirtschaftskrise haben wir alle."
    Und als nächstes kommt dann das ebenso gleichmacherische Wir-sitzen-alle-im-gleichen-Boot. Sorry, aber eine Gewichtung in der Schuldfrage muß schon her...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore