Credit Suisse verbietet Reisen nach Deutschland?!?

Die haben scheinbar Angst, dass die Mitarbeiter in Deutschland verhaftet werden. Und dabei wahrscheinlich weniger, dass die Mitarbeiter verhaftet werden, sondern mehr, dass die Mitarbeiter was ausplaudern.




Hintergrund ist natürlich die CD mit den Daten von 1.100 Kunden der Credit Suisse, die die Steuerverwaltung Nordrhein-Westfalens gekauft hat. Das Volumen der Guthaben dieser 1.100 Kunden soll übrigens 1,2 Milliarden Euro betragen. Das muss natürlich nicht alles illegal in die Schweiz gekommen sein, aber der Anteil des hinterzogenen Gelds wird schon spürbar sein.

FAZ: Gegen 1100 mutmaßliche Steuersünder wird ermittelt
Tagesschau: 1100 Verfahren wegen Steuerhinterziehung

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore