EEG Förderung runter um x % im y-ember oder auch nicht

Ist das ein albernes Gehampel!

Jetzt hat die CSU/CDU Fraktion den schon mehrfach überarbeiteten (FLASHNEWS: EEG SOLL BEREITS IM APRIL UM 16-17% RUNTEREEG FÖRDERUNG UM 16% RUNTER - ABER ERST IM JUNI) Kompromiss zur Senkung der Einspeisevergütung von Solarstrom abgelehnt. Nachdem sich Horst Seehofer schon auffallend spät in die Diskussion einmischte (#Lobbyismus am Beispiel #FDP und #EEG) und am Wochenende Gerüchte aufkamen, dass die Vergütung für Freilandanlagen jetzt erst im Herbst gesenkt (bzw. abgeschafft) werden soll, ist der Kompromiss jetzt ganz geplatzt.

Ich bin gespannt, was da jetzt nach den Neuverhandlungen rauskommt: 15,34561 % Senkung am 17.8? Und Freiflächen um 12,92% ab 4.7 mit kompletter Streichung am 28.10 um 13:24? Aber nur wenn da vorher keine subventionierten Milchkühe draufstanden. Oder so.

Das wirkt wie so oft nur noch wie eine peinliche Arbeitsbeschaffungsmaßnahme der politische Klasse (und der Lobbyisten). Warum nicht erstmal die Daten sammeln (gibt's nämlich noch nicht) und dann einfach automatisch nach unten mit den Vergütungen?
VORSCHLAG: EINSPEISEVERGÜTUNG FÜR EEG DYNAMISCH UND AUTOMATISCH ANPASSEN

Ach, dann wären die Politiker ja überflüssig. Also "freuen" wir uns lieber weiter über endlose Diskussionen, in denen sich Politiker dann wieder suuuuper profilieren können, weil die alle (zwar jeder einzelne) genau wissen, dass ein Senkung um 15% das Ende der sozialen Marktwirtschaft ist oder aber 20% nur von der Atommaffia stammen können. Oder so.

Handelsblatt: Solar-Kompromiss muss neu verhandelt werden

Update (15:39)

Ach so, ein Gedanke noch zum Abschluss: Das Platzen kann natürlich genau der gewünschte Ausgang für die Lobbyisten gewesen sein. Denn jetzt wird es wahrscheinlich nicht mehr zu einer Einigung kommen, die im Juni (oder gar April) in Kraft tritt ...

Kommentare :

  1. Und wieder haben die Solar-Fans ein paar Monate gewonnen - haben sie sich wohl von den Kernkraftwerksbetreibern abgeschaut, die tricksen sich auch von Monat zu Monat. Ich kann manchmal garnicht so viel essen, wie ich...

    AntwortenLöschen
  2. Als (inzwischen) langmonatiger Mitleser hier, erlaube ich mir mal folgende Frage?
    Woher das "fast schon manische" Interesse an den Förderungs-% ?

    Aktionär?
    Aktienbesitzer?
    Eigenbetreiber von Solar-Anlagen?
    oder fett in anderen Energiequellen investiert?

    AntwortenLöschen
  3. ... oder einfach nur Steuerzahler?

    AntwortenLöschen
  4. @Friend: Stromkäufer ;-) Da landet nämlich das, was ich eigentlich falsch "Förderung" nenne. Wobei bei mir nicht, denn ich kaufe bei Naturstrom.

    @Tera€:

    a) Dauernd neue Themen aufreissen, kann ich nicht.Man muss ja doch zu einigen Sachen erst mal ne Weile lesen, um sich eine wirkliche Meinung zu bilden. Und erst Recht, um dann (IMHO) sinnvolle Verbesserungsvorschläge zu machen (und natürlich, um darauf immer wieder hinzuweisen).
    b) Meine Leser interessiert's. Es gibt fast immer einen Haufen Kommentare.
    c) Man kann an dem Gehampel um die Vergütung wunderbar erkennen, was in der Politik (unter anderem) falsch läuft.
    d) Außerdem finde ich es spannend, dass die Solarmaffia auch nicht anders arbeitet als die Atommaffia.
    e) Finanzielle Interessen habe ich keine. Außer dass ich einem Freund mal so eine Anlage empfohlen habe, weil der ein paar Hundert Quadratmeter Dachfläche in seiner Lagerhalle hat (und der vieeell Geld verdient, das nach Investments sucht).
    f) Weil es mich nervt, dass der Effizienzgedanke in der Politik nicht da ist. Es ist IMHO eben doch wichtig, ob ich mit 1 Mrd. Euro 0,2% unseres Stroms CO-frei erzeuge oder ob ich mit 1 Mrd. Förderung für Wärmedämmmaßnahmen die Heizungskosten für 1 Millionen Mieter um 20% senke. Das letztere bringt nämlich mehr Arbeitsplätze und mehr CO2-Ersparnis.

    AntwortenLöschen
  5. @egghat, danke für die ausführliche Antwort!
    Insbesondere c), d) und f) kann ich ja sehr gut nachvollziehen.
    Ich hatte wirklich ohne böse Hintergedanken aus reinem Interesse gefragt, weil ich den Grund des "running gags" deiner Site erfahren wollte.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore