EZB schont Griechenland ...

... und wird (wie von mir erwartet) auch in Zukunft griechische Staatsanleihen als Sicherheit akzeptieren, selbst wenn diese unter die (eigentlich gültige) Grenze von A- (bzw. A1) fallen. Griechenland hat ja bei Moody's noch ein A2. Darunter dürfte die EZB griechische Staatsanleihen nicht mehr akzeptieren und dann könnten die griechischen Banken sofort und wahrscheinlich auch ohne Ausnahme den Laden zumachen. Die griechischen Banken sind nämlich (wie in allen anderen Ländern auch) der größte Halter der jeweiligen Staatsschulden. Sie refinanzieren sich zu großen Teilen darüber bei der EZB (in den letzten Monaten sogar mit deutlich steigender Tendenz. Es ist einfach zu verlockend, sich bei der EZB zu 1% Geld zu leihen und das in griechische Staatsanleihen mit einer Rendite von 6% zu kaufen. Das Risiko für die Banken ist dabei beschränkt, denn wenn der griechische Staat Pleite geht, ist für die eh Schicht ...).

Damit ist natürlich eigentlich schon erklärt, warum so entschieden wurde (es geht gar nicht anders, ansonsten gäbe es Kernschmelze). Es gibt auch noch einen weiteren Grund, der angeführt wurde: Bei der EZB müssen alle Mitgliedsländer gleich behandelt werden. Einem Land die Hinterlegung der eigenen Staatsanleihen zu verbieten, wäre also ein Verstoß gegen diese Grundregel. Naja, egal. Ist jetzt wie erwartet eh vom Tisch.


Marketwatch: ECB to extend looser collateral requirement beyond 2010

vgl auch GRIECHENLAND UND PORTUGAL VOR HERABSTUFUNG?

Update (15:44):

FTD: Trichet schafft Lex Griechenland

Kommentare :

  1. Diese ganze Geschichte mit der Hinterlegungsfähigkeit griechischer Staatspapiere bei der EZB geistert mir schon lange durch den Kopf. Ich verstehe daher das ganze Theater eigentlich nicht. Wo liegt hier das Liquiditätsproblem für Griechenland? Es können doch ohnedies die Schulden dieses Landes über den Weg Bank/EZB monetarisiert werden. De facto ist das doch über die EZB eine Haftung der Euroländer für die Staatsschuld der Griechen. Was wollen die eigentlich noch???

    lg - urriegel

    AntwortenLöschen
  2. Die EZB wird aber erstens das Volumen dieser außergewöhnlichen Geschäfte, die im Rahmen der Finanzkrise gewährt wurden, nicht unbegrenzt aufrecht erhalten und zweitens wird irgendwann auch wieder der Zins steigen. Da kann diese "Refinanzierung um die Ecke" auch schnell zusammenbrechen ...

    Im Moment ist es aber schon richtig, wie du es siehst, "wir" helfen den Griechen schon lange. Nur hat es niemand mitbekommen ...

    AntwortenLöschen
  3. Es wäre ganz interessant zu wissen, wie sich diese außergewöhnlichen Geschäfte im Laufe der Finanzkrise entwickelt haben (v.a. Anteile der jeweiligen Hinterlegung nach Staaten - z.B. welchen Anteil an der Gesamtheit haben die hinterlegten Staatspapiere Griechenlands absolut und relativ und wie haben sie sich in den letzten beiden Jahren entwickelt). Nur, wenn ich richtig vermute, werden diese Zahlen wohlweislich nicht veröffentlicht sein - es könnte jemand genauer hinterfragen. Da speist man die Euro-Bürger lieber mit Gesamtsummen ohne Details ab.

    lg - urriegel

    AntwortenLöschen
  4. Die größte Erhöhung der abgerufenen Kreditsumme bei der EZB gab es bei griechischen Banken. Und die Bilanz der griechischen Banken kennt man auch halbwegs. Und damit ist klar: Niemand hat in den letzten Monaten das Volumen an griechischen Staatsanleihen so erhöht wie die griechischen Banken.

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm ... vielleicht sollte ich meinen Bestand an Grund und Boden noch ausweiten ... Silberkannen finde ich auch schön ... Der Gedanke an Inflation lässt mich nicht mehr los.

    lg - urriegel

    AntwortenLöschen
  6. alex13wetterau29 März, 2010 12:34

    Ích verstehe sowieso nicht, warum sich noch irgendwer um diese lächerlichen Ratings kümmert. Erinnert sich keiner mehr an das Bild, das die Agenturen im Bezug auf die (gekauften) CDO-Ratings abgaben?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore