Griechenlandhilfe nur mit IWF

Wenn das das Ziel des nervenden Rumlavierens von Angela Merkel gewesen sein sollte, hat sie ein IMHO sinnvolles Ziel erreicht.

Die Rettungsaktionen von Ländern nicht ausschließlich in die Hände der Europäer zu legen, sondern den IWF dazuzuziehen, der ja in solchen Dingen Erfahrung hat, halte ich für sehr sinnvoll. Außerdem halte ich fast alles für sinnvoll, was außerhalb der ziemlich unfähigen europäischen Institutionen entschieden wird ...

Spiegel: Merkel vor Sieg im Griechenland-Poker

Die Frage, warum nicht einfach der IWF dazugezogen wird, haben sich auf der anderen Seite des Atlantiks sowieso schon viele. Allerdings nicht nur dort, auch hier gab es doch einige, die das von Anfang für einen sinnvollen Weg gehalten haben. Wieso die Griechen zwischendurch mit der Lösung "gedroht" haben, konnte ich nicht nachvollziehen. Das war einer der verwirrenderen Aussagen aus Griechenland. Neben der Idee, Hilfe aus China zu holen und der Aussage, dass man eigentlich gar keine Hilfe benötige. Wenn ich hier über Merkel und die scheinbar täglichen neuen Ideen gemeckert habe (wobei ich die Lösung, die sich jetzt abzeichnet, durchaus begrüße), waren die Reaktionen aus Griechenland an Wirrheit kaum zu übertreffen.

Eigentlich nur noch durch sowas: Deine tägliche Dosis Verschwörungstheorie für heute:

The Bilderbergers, Greece and the IMF: is an EU investigation required?

Update (23.03.10):

Beim Herdentrieb finden sie die Lösung schlecht. Sogar als schlechteste von allen:

Herdentrieb: Kohls Mädchen auf Abwegen

Kommentare :

  1. Wie war nochmal die Begründung von Schäuble, Europa müsse unbedingt einen zweiten IWF aus dem Boden stampfen, mit allen Strukturen und Bürokratien, die eh schon in Form des IWF vorhanden sind, nur ohne Sachverstand, den man sich erst erarbeiten muss?

    Weil das "blamabel" für Europa sei. Unfassbar. In welchen Luxusproblemwelten schwebt diese Knallcharge? Wegen vermeintlicher Gesichtswahrung ist die Type bereit, einen zweiten Währungsfonds mit Abermilliarden von neuen Mitteln auszustatten. Zweckmäßigkeit ist zweitrangig. Denn eines ist klar: der supranationale und kaum greifbare IWF ist weit besser in der Lage unangenehme Maßnahmen durchzusetzen. Denen kann es gleich sein ob sie sich verhasst machen.

    AntwortenLöschen
  2. Mit welcher Erfolgsbilanz hat sich die IWF diese neuen Lobeshymnen so plötzlich verdient?

    Erfolg jetzt nicht gesehen vom Standpunkt der Gläubiger wie z.B. GS oder Deutsche Bank.

    AntwortenLöschen
  3. @matsch:
    Naja, der Plan kommt von den Chefvolkswirten der Banken. Wie soll der Schäuble das sauber begründen und dabei das Wort "Bailout für unsere Banken" vermeiden?

    @Rob:
    Es wird allgemein angenommen, dass der IWF laschere Maßnahmen einleiten wird als ein EWF (oder was auch immer die Alternative sein soll). Der IWF hat sich in letzter Zeit deutlich gewandelt. Die Kreditbedingungen an Ungarn waren vergleichsweise harmlos. Und Chefvolkswirt Blanchard hat mit seiner 4% Inflationsforderung gezeigt, dass der IWF kein US-imperialistisches Neocon-Vehikel ist.

    AntwortenLöschen
  4. @Rob:

    Ach so: Wo hast du eine Lobeshymne gesehen? Ich habe den IWF nur für "vergleichsweise" gut gehalten. Gegenüber EU-Institutionen, die mit ziemlicher Sicherheit schlechter werden würden ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore