Zahl des Tages (20.03.10): 201

So, mal wieder ein paar Pleiten mehr diese Wochenende. Um genauer zu sein 7. Dabei auch zwei größere mit Assets von mehr als einer Milliarde.
Interessant, dass für die größte mit 1,6 Milliarden Assets kein Käufer gefunden werden konnte und die FDIC die Guthaben (natürlich nur bis zur versicherten Obergrenze) auszahlt und die Bank schließt. Überraschend auch, dass die Todesliste die Bank nicht hatte (was an sich schon selten ist) und trotzdem fast 40% der Assets als zu deckende Lücke für die FDIC übrig bleiben.

US-Bankenpleite Nr. 195

Name: American National Bank
Sitz: Parma, Ohio
Assets: 70 Millionen Dollar
Käufer: Centennial Bank, Conway, Arkansas
Schaden für die FDIC: 17 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 253 (rot)

FDIC: The National Bank and Trust Company, Wilmington, Ohio, Assumes All of the Deposits of American National Bank, Parma, Ohio 

US-Bankenpleite Nr. 196

Name: Century Security Bank
Sitz: Duluth, Georgia
Assets: 82 Millionen Dollar
Käufer: Bank of Upson, Thomaston, Georgia
Schaden für die FDIC: 30 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 16 (rot)

FDIC: Bank of Upson, Thomaston, Georgia, Assumes All of the Deposits of Century Security Bank, Duluth, Georgia  

US-Bankenpleite Nr. 197

Name: Advanta Bank Corp.
Sitz: Draper, Utah
Assets: 1,6 Milliarden Dollar
Käufer: niemand, die FDIC zahlt die Guthaben aus
Schaden für die FDIC: 636 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Kein Treffer!

FDIC: FDIC Approves the Payout of the Insured Deposits of Advanta Bank Corp., Draper, Utah  

US-Bankenpleite Nr. 198

Name: Appalachian Community Bank
Sitz: Ellijay, Georgia
Assets: 1,01 Milliarden Dollar
Käufer: Community & Southern Bank, Carrollton, Georgia
Schaden für die FDIC: 419 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 33 (rot)

FDIC: Community & Southern Bank, Carrollton, Georgia, Assumes All of the Deposits of Appalachian Community Bank, Ellijay, Georgia  

US-Bankenpleite Nr. 199

Name: Bank of Hiawassee
Sitz: Hiawassee, Georgia
Assets: 378 Millionen Dollar
Käufer: Citizens South Bank, Gastonia, North Carolina
Schaden für die FDIC: 138 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 53 (rot)

FDIC: Citizens South Bank, Gastonia, North Carolina, Assumes All of the Deposits of Bank of Hiawassee, Hiawassee, Georgia  

US-Bankenpleite Nr. 200

Name: First Lowndes Bank
Sitz: Fort Deposit, Alabama
Assets: 137 Millionen Dollar
Käufer: First Citizens Bank, Luverne, Alabama
Schaden für die FDIC: 38 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 200 (rot)

FDIC: First Citizens Bank, Luverne, Alabama, Assumes All of the Deposits of First Lowndes Bank, Fort Deposit, Alabama  

US-Bankenpleite Nr. 201

Name: State Bank of Aurora
Sitz: Aurora, Minnesota
Assets: 28 Millionen Dollar
Käufer: Northern State Bank, Ashland, Wisconsin
Schaden für die FDIC: 4 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2:  Kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 146 (rot)

FDIC: Northern State Bank, Ashland, Wisconsin, Assumes All of the Deposits of State Bank of Aurora, Aurora, Minnesota  

Kommentare :

  1. Sieben Pleiten und kein einziger davon auf der "Todesliste Nr. 2".

    Das heißt, viele Banken die damals noch gut aussahen sind jetzt pleite.

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, die Todesliste 2 lässt nach ...

    Aber dass das schlimmer wird, konnte man ja schon an der Menge der Banken im roten Bereich sehen. Auf Todesliste Nr.2 standen 97, auf der akualisierten Version 360. Die 97 sind wahrscheinlich schon alle weg ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore