Zahl des Tages (21.03.10): 3.000.000.000.000

So mal wieder in die Schublade mit den gaaaanz großen Zahlen greifen ... Aha, USA. Aha, Schulden.

Ich schicke heute mal den Disclaimer vorweg. Es ist eine Worst Case Szenario. Es gibt Schätzungen, die viel niedriger liegen. Aber der Reihe nach.

Ich habe es zwar vorgehabt, aber glaube ich nie was dazu geschrieben:

Es gibt schon länger jede Menge Berechnungen, wie groß und tief die Löcher in den amerikanischen Pensionskassen sind. Eine aktuelle Studie kam im Februar und errechnete ein Loch von 1 Billionen Dollar:

Mish's Global Economic Analysis: PEW Study Shows Trillion Dollar State Pension Gap; Can Anything Be Done?

Bereits im letzten Herbst kam eine Studie auf 1,2 Billionen Dollar Pensionslücke:
ZAHL DES TAGES (12.10.09): 1.000.000.000.000

In der letzten Woche wurde eine weitere Zahl in die Diskussion geworfen. In einem Artikel des Institutional Investors wurde die Lücke auf

3.000.000.000.000 (3 Billionen) Dollar

geschätzt.

Dabei wird die Kernlücke auf etwa 2 Billionen Dollar beziffert. Dazu kommen noch etwa 1 Billionen Dollar an zusätzlichen Verpflichtungen vor allem aus der Gesundheitsvorsorge der ehemaligen Mitarbeiter.

Institutional Investor: Trillion-Dollar Pension Crisis Looms Large Over America

Ob die Zahlen realistischer sind als die offiziell genannten 500 Mrd. Dollar kann man als Laie natürlich abschließend nicht beurteilen. Aber allein die Renditeannahmen von durchschnittlich 8 Prozent in den Pensionskassen lässt an den offiziellen Zahlen berechtigte Zweifel aufkommen.

Wer sich für die Herleitung interessiert, kann sich den Artikel gerne selber durchlesen. Interessanter finde ich ehrlich gesagt die Beispiele für Pensionsverpflichtungen, wie sie im extremsten Fall bei General Motors üblich waren. Aber auch einige Bundesstaaten waren nicht schlecht. So war es möglich, mit 49 in Pension zu gehen und während der Arbeitszeit mit 124.000 Dollar Zahlungen in die Pensionskasse Ansprüche von 3,3 Millionen plus 500.000 Gesundheitsvorsorge erworben zu haben. Woppah. Da fiel mir direkt Griechenland ein ...

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore