Jon Stewart zum Blitzcrash (und einige Erklärungsversuche)

Kleines Update zu

KLEINER SPASS ... LIVE DABEI BEI EINEM TRADER, DER WÄHREND DES CRASHS SHORT WAR und WARUM KAM ES GERADE ZUM CRASH?

The Daily Show With Jon StewartMon - Thurs 11p / 10c
A Nightmare on Wall Street
www.thedailyshow.com
Daily Show Full EpisodesPolitical HumorTea Party

Der ausflippende Trader kommt auch kurz drin vor ...

Etwas ernster:

Die Fat-Finger-Fehleingabe-These wird inzwischen weitgehend ausgeschlossen (FT Alphaville: Schapiro on the flash crash: no evidence of a fat finger)

Das Problem am Hearing von Shapiro ist dummerweise, dass Procter & Gamble ebenso ausgeschlossen wird wie der S&P 500 Mini-Future, den andere im Blick hatten. Und genauso die These, dass es sich um einen terroristischen "Anschlag" auf die Finanzmärkte gehandelt hat.

Damit wissen wir nur, was es alles nicht war. Hilft nicht wirklich weiter ...

Alternet: Was Last Week's Market Crash a Direct Attack By Financial Terrorists?

FT Alphaville: Nasdaq, NYSE testimony on the flash crash

FT Alphaville: BarCap on that flash crash: ‘a perfect storm’

FT Alphaville: Thursday’s crash might really have been a Black Swan event

Und wenn Euch das alles zu viel ist, zum Abschluss noch ein Link, der sich unabhängig von den Erklärungsversuchen für den Blitzcrash lohnt, weil er schön die Zusammenhänge zwischen indexorientierten Investments (ETFs) und High Frequency Trading aufzeigt. Dabei passiert es nämlich, dass aus passiven, eigentlich konservativen Investments, die der Anleger kauft, an der Börse hochkomplexes und hochspekulatives Zeuchs wird:

FT Alphaville: ETFs and the ‘flash crash’

Update (12:51):

Noch ein paar deutsche Links:

FTD: 1000-Punkte-Rutsch: "E-Mini" soll Börsencrash mitverursacht haben

FTD: 1000-Punkte-Rutsch: Das Geheimnis des großen Börsencrashs

Und immerhin deutet sich eine Lehre aus dem Blitzcrash an: Es sollen für alle Börsen verbindliche Circuit Breaker, also Handelsunterbrechungen eingeführt werden. Wenn eine Börse eine solche Unterbrechung einführt, sollen alle anderen Börsen den Handel ebenfalls unterbrechen.
Aus einer älteren Diskussion mit Olaf von Traders Quest über das HFT weiss ich, dass zumindest er davon ausgeht, dass das schon jetzt so sei (und wenn er das sagt ...). Daher stellt sich die Frage, was jetzt genau zusätzlich eingeführt werden soll, denn zumindest ein grundlegendes Regelwerk gibt es schon ...

Marketwatch: SEC looks at creating unified stock-halt system: sources

Update (13:11):

Weissgarnix hat mich noch auf ein Video hingewiesen, in dem seiner Meinung nach die schlüssigste Erklärung kommt. Die ersten gut 4 Minuten könnt ihr überspringen, dann kommt die "Vakuum"-These:



Das ist am Ende nicht viel Unterschied zu der These, die ich für die wahrscheinlichste halte:
Wir haben normalerweise extrem hohe Umsätze und Liquidität, die zu mindestens zwei Dritteln von Computern (also Handelssystemen inkl. High Frequency Trading) stammen. Als die Märkte 2 oder 3% im Minus waren und hektischer wurden, zogen sich diese Systeme immer weiter aus dem Markt zurück. Die übrig gebliebenen versuchten aber weiterhin ihr "normales" Trading in einem nun aber ziemlich illiquiden Markt durchzuführen und fielen damit komplett auf die Nase. Verstärkt wurde der Abwärtstrend noch durch Stop-Loss-Orders, die nach 2 oder 3 % Minus immer in den Markt kommen.

Das ganze ist  natürlich ziemlich spannend, denn wir haben hier mal wieder einen Markt, den uns die Akteure als unglaublich effizient und nützlich angepriesen haben, der allerdings in anormalen Zeiten exakt das Gegenteil ist: Destatrös ineffizient. Das erinnert fatal an die Risikostreuungsthese bei der Verbriefung von Immobilienkrediten ...

Kommentare :

  1. Sorry aber solche Unterbrechungen würden denke ich alles nur noch schlimmer machen. Der DOW hat sich doch schnell wieder erholt.

    AntwortenLöschen
  2. Die Unterbrechungen gibt's aber schon. Bin zu faul, herauszusuchen wann genau, aber sowohl im Index wie in Aktien gibt es Unterbrechungen, Einstellung des Computerhandels, etc.

    AntwortenLöschen
  3. http://www.nyse.com/press/circuit_breakers.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore