Slowakei lehnt Griechenrettung ab

Erst müsse vernünftig und nachvollziehbar gespart werden ...

Finnland zweifelt angeblich auch schon.

Und Spanien würde gerne helfen, aber da zweifeln die anderen, ob die helfen können ...
Ist das ist ein Trauerspiel ...

Lieber doch ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende ???

Slovakia first euro-zone nation to reject Greek aid package - Credit Writedowns

Update (14:30):

Und der Generalstreik scheint in eine Art "1. Mai à la Kreuzberg" auszuarten ...

FAZ: Baken in Flammen - Mehrere Tote in Athen

Update (22:00):

Och, die Nachricht ist ja schon von gestern ... Habe ich übersehen. Mea culpa.

FTD: Slowakei verweigert "reichen" Griechen schnelle Hilfe

Der slowakische Ministerpräsident fordert übrigens eine Lohnsenkung um 25%.

Kommentare :

  1. Oh je, ich hoffe das wird kein Fall von "remember where you read it first" (hab'S nämlich gerade hier bei Dir zuerst gelesen). Wie viel sollen die Griechen denn bitte noch sparen? Es dürfte doch ohnehin unfassbar hart für die normale Bevölkerung werden. Und dass es jetzt schon Tote gibt, ist einfach nur traurig. Da finde ich es ziemlich zynisch, wenn sich ein österreichischer Minister hinstellt und sagt, er verliere nun bald die Geduld. Und was ich mich immer noch frage: Wäre ein Default nicht allmählich eine bessere Lösung für ein egoistisch handelndes Griechenland?

    AntwortenLöschen
  2. Leicht OT:

    Habe gerade ein bisschen die Historie durchgeforstet und gemerkt, dass Edmund Stoiber im Fall Griechenland große Voraussicht erkennen ließ. Wim Duisenberg allerdings nicht:

    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2000/1229/wirtschaft/0049/index.html


    2004 hat Stoiber wieder das Richtige gesagt, Rot-Grün hat den Fauß auf dem Gaspedal gelassen:


    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2004/0927/wirtschaft/0053/index.html

    AntwortenLöschen
  3. @anonym:

    das ist doch eher ein Fall von "blindes Huhn findet auch mal ...".

    Ich sag nur ... hüstel ... BayernLB ... hüstel ... Hypo Alpe Adria ... hüstel ...

    AntwortenLöschen
  4. @Holger:

    Lies mal meinen aktuellen "Rant" gegen die Rettungsaktion ...

    Da weiss man gar nicht mehr auf wen man am meisten schimpfen soll ... Die europäischen Politiker sind gerade dabei, den "Schuldvorsprung" der griechischen Politiker, den diese sich in Jahren erarbeitet haben, in wenigen Wochen aufzuholen ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore