Ungarn vor Herabstufung?

Es warnt die Ratingagentur Moody's. Das Gerede über eine Pleite sei nicht hilfreich, weil es den Blick der Investoren auf die hohen Auslandsschulden von Ungarn lenken würde.
Das aktuelle Rating für ungarische Staatsanleihen liegt übrigens bei Baa1, 3 Stufen über Junk (Baa2 und Baa3 sind dazwischen).

Handelsblatt: Moody's droht Ungarn mit Herabstufung

Allerdings ist die Ratingagentur (wie so oft) spät dran. Die CDS sind bereits am Donnerstag um 50, am Freitag nochmal um über 100 Punkte auf deutlich über 400 Basispunkte explodiert. Damit dürfte sich Ungarn in die Top-Ten der Pleitekandidaten geschossen haben ...

Kurse von heute habe ich leider noch nicht.

FT Alphaville: CDS report: Investors discover Hungary

Update (15:42).

Die FTD hat auch was zum Thema:

FTD: Wie Ungarns Regierung sich in die Krise redet

Im Artikel auch aktuelle CDS-Preise: Heute nach leichtem Rückgang "nur" noch etwa 400 Basispunkte. Dürfte aber immer noch für einen Platz in den Top-Ten reichen.

Update (09.06.10):

Die Ratingagentur Fitch ruft die Regierung Ungarns ebenfalls zum Sparen auf. Die Staatsschulden in Höhe von 82% des BIPs sei zu hoch für Steuersenkungen oder weiterhin hohe Ausgaben. Allerdings will auch Fitch erstmal weitere Zahlen aus Ungarn abwarten. Zu unklar sei die aktuelle Datenlage.

Fitch: Tight Fiscal Policy Needed to Stabilise Hungary's Ratings (nur nach Anmeldung).

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore