Zahl des Tages (23.06.10): 25%

Tja, da habe ich doch noch eine Zahl des Tages gefunden, die zum Thema Fußball passt.

Leider keine schöne, denn ich muss mit einem Mythos aufräumen: Dem Mythos der deutschen Fußballnationalmannschaft als Turniermannschaft. Wissenschaftler von der Uni Duisburg-Essen (sagt nix gegen die, da habe ich auch studiert ;-) ) haben untersucht, wie sich das Abschneiden der Fußballnationalmannschaften vor und während der großen Turniere unterscheidet. Und das erschreckende Ergebnis: Nur bei

25%

der Turniere seit 1994 war die deutsche Nationalmannschaft im Turnier besser als in den Spielen der 4 Jahre zuvor.

Und es wird noch schlimmer: Beim Turnier besser als in den Spielen vorher waren die (hüstel) Holländer (70%), die Engländer (67%) und (lach!) die Franzosen (57%).
Die Holländer als Turniermannschaft? Diesmal vielleicht: Nicht toll spielen, aber souverän gewinnen.

Gute Chancen hat lat der Studie auch Südafrika und spätestens jetzt befördern wir die Studie besser in die Rundablage und lassen besser das Abschneiden von der Währungskursen prognostizieren (ZAHL DES TAGES (11.06.10): 5).

Uni DuE: Mythos Turniermannschaft

Und noch etwas Musik:


Kommentare :

  1. Immer wieder beschämend, wenn selbsternannte Wissenschaftler versuchen, an universellen, unumstößlichen Wahrheiten zu rütteln.
    Deutschland ist eine Turniermannschaft (im Achtelfinale), Frankreich nicht (im Flieger nach Hause).

    Und eine Mannschaft kann auch nur dann eine Turniermannschaft sein, wenn sie überhaupt teilnimmt am Turnier, nicht wie Holland in Japan/Korea (oder eben nicht in Japan/Korea).

    AntwortenLöschen
  2. Tut mir leid, aber die FIFA Weltrangliste die die da verwenden ist bekanntermaßen Müll.

    h**p://en.wikipedia.org/wiki/FIFA_World_Rankings
    -----
    Since their introduction in 1992, the FIFA World Rankings have been the matter of much debate, particularly regarding the calculation procedure and the resulting disparity between generally perceived quality and world ranking of some teams. For example Norway was ranked second in October 1993 and July–August 1995,[5] and the United States reached fourth in 2006, to the surprise of even their own players.[6] However, criticism regarding the unrealistic ranking continued even after the introduction of the new formula, with Israel's climb to 15th in November 2008 raising a few eyebrows even in the Israeli press,[7][8][9] with Israel missing a huge opportunity to break in the top 10 after conceding a last gasp equaliser against Latvia.[10]
    -----

    AntwortenLöschen
  3. wow die währungen24 Juni, 2010 17:31

    JA Hm Südkorea der WOn und Dollar waren bei der Krise noch runter gerauscht , die letzen Monate ging es aber wieder hoch bei den.

    USA ,England,germany in achtelfinale schon erstaunlich :-)
    italy 0:1 grad könnte wieder eine europäische manschafft raus fligen weltmeister und vizemeister in vorrunde raus wäre super peinlich .-) in FTD steht das das winter wetter den südamerikaner allen passen die haben sich 4 wochen in südamerika auf die dunkelheit , kälte in den bergen angetan . dachte das wäre eine schwäche für brasilien oder argentinien aber scheint nichts auszumachen .

    hm spanien hat den kündigungsschutz gelockert , die sind genau so schlimm wie brd bei wichtigen spielen neue gesetzte durch bringen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore