Zahl des Tages (11.07.10); 30.000

Fußball ...

Das Oberhausener Ocotopus Orakel Paul hat auch in den letzten beiden Spielen Recht behalten. Sowohl der dritte Platz für Deutschland als auch der (verdiente) Weltmeister wurden bei den wohl letzten beiden Tipps von Paul richtig vorhergesagt.

Die Spanier sind von der Performance so begeistert, dass sie jetzt

30.000 Euro

Ablösesumme geboten haben und den Kraken nach Spanien übersiedeln wollen. Also erstens denke ich, dass der Preis nach dem WM-Titel ja lächerlich ist und die Spanier wohl nachlegen müssen. Zweitens denke ich, dass aus Deutschland und den Niederlanden (ist auch nur 60 Kilometer entfernt) eigentlich höhere Gebote kommen müssten, die mit anschließender Frittierung von Paul enden.
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Paul im Sea Life Oberhausen nicht mehr sicher ist, es sind ja auch genügend Niederländer jeden Tag im benachbarten  Centro. Und das wollt ihr Spanier doch bestimmt nicht ...

Tagesschau: Das Tentakel-Orakel soll Spanier werden

Ich finde zwei Aspekte an der Paul-Nummer ganz interessant:

a) Warum hat sich für die Tipps von Paul bei der EM vor 2 Jahren kaum jemand interessiert und warum wurde das bei dieser WM zu diesem MONSTERhype, der sogar N-TV dazu veranlasst hat, das letzte Muschelessen *live* zu übertragen?

b) Kann ein Wissenschaftler von der Universität Cambridge das wirklich ernst meinen? "Dieser Tintenfisch ist dabei, mein Lebenswerk zu zerstören".

FTD: Cambridge-Professor verflucht Paul

Naja, der letzte Fußball-Artikel für's Erste. Glückwunsch an Spanien (auf die ich auch getippt habe) und an Thomas Müller, der mit erst 20 Jahren zum Torschützenkönig geworden ist. Stramme Leistung.

Kommentare :

  1. "Naja, der letzte Fußball-Artikel für's Erste."

    Jaa, juhu! Und kein Vokuhila-Getröte mehr, "wavin flag" dürfte auch in zwei Tagen ausgedudelt haben und das beste: keine unterirdisch untalentierten Stimmimitatoren mehr im Radio, die humorfreie Skripte von ebenso untalentierten Autoren vorlesen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich versteh' nicht, warum man den Kraken umbringen will. Da er nur orakelt, würde sein Ableben doch das Ergebnis des Spiels per Definition auch nicht ändern.

    Aber Zustimmung dazu, dass endlich wieder Fangesänge die Stadionatmosphäre dominieren werden.

    AntwortenLöschen
  3. Das Viech wird eh kein wichtiges Spiel mehr tippen ... In ein paar Monaten ist sein Leben am Ende (wusste gar nicht, das Kraken so früh sterben ...). Daher ist die Ablösesumme wohl auch so niedrig ...

    AntwortenLöschen
  4. Friederike Lanzsch12 Juli, 2010 17:02

    @dramatick Ich denke, man belebt da einen alten Brauch wieder, nach dem die Überbringer schlechter Nachrichten einen Kopf kürzer gemacht wurden.


    @egghat Frage a) habe ich auch schon versucht, zu klären. Wer ist dafür verantwortlich, dass Paul so ein Medienstar geworden ist? Sämtliche PR-Agenturen müssten sich doch um diese Person reißen... (und: wie hat er das hingekriegt?)

    AntwortenLöschen
  5. Ich schätze: Zufall!

    Die Aktion ist nicht neu. Ich schätze, dass auch der Verantwortliche dahinter nicht neu ist ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore