Heute Abend die Schuldenkrise im TV bei Quarks & Co.

Mal schauen, ob sich die Sendung heute (wie leider der überwiegende Teil der Dokumentationen über das Thema Finanzkrise) als Enttäuschung entpuppt. Immerhin ist Quarks & Co mMn eine der wenigen Sendungen, die üblicherweise ihr GEZ-Geld wert sind.

WDR TV: Quarks & Co : Die Welt in der Schuldenkrise

Wenn man sich die Themen anschaut:
  • Wer zahlt die Zeche?
  • Der große Schuldenrausch - Ein Finanz-Crash mit Ansage
  • Kann ein Staat pleite gehen? - Und was passiert dann mit dem Staat?
  • Wem schuldet Deutschland das Geld? - Vom kleinen Sparer bis zum Aktienmillionär
  • Wie viel verdienen wir an den Staatsschulden?
  • Gibt es auch „gute“ Schulden? - Drei Regeln für Staatsverschuldung
  • Wie Herrscher ihre Schulden wieder los wurden - Die fünf gängigsten Entschuldungsstrategien der Vergangenheit
scheint das eher einführend zu sein. Was aber nicht unbedingt schlecht sein muss ...

Sendetermine:
Dienstag, 28. September 2010, 21.00 - 21.45 Uhr.
WiederholungsterminSamstag, 02. Oktober 2010, 12.05 - 12.50 Uhr (Wdh.)

Update (21:33):

Quarks & Co gibt es auch als Podcast:

feed://podcast.wdr.de/quarks.xml

Danke an @MickyHase für den Hinweis.

Kommentare :

  1. Zeitverschwendung - leider. Viel zu grob, zu breit und damit fehlen die Details.

    Nicht ein einziges Mal kommt die Steuerquote vor. Auch der direkte Zusammenhang zwischen Schulden und Guthaben wird nicht aufgezeigt.


    Die einzigen beiden interessanten Punkte:

    1) Die Grafik zur Vermögensverteilung sieht viel besser aus als die vom statistischen Bundesamt.

    2) Den Abschnitt mit unserem ex Bundespräsident mussten sie für die Onlineversion raus schneiden.

    AntwortenLöschen
  2. "der direkte Zusammenhang zwischen Schulden und Guthaben wird nicht aufgezeigt."

    OK, ja das war schade. Was etwas komisch war, denn die deutlich kompliziertere Rechnung haben die versucht: Zahlt ein Haushalt mit 50.000 Euro Guthaben mehr über Steuern für die Zinsen oder bekommt er für das Guthaben mehr?

    Ich hatte schon bei der Themenliste das Gefühl, dass das sehr basic wird. War es dann auch. Ist auch OK, eigentlich sollte man sowas allen zeigen, anstelle die Zeit vor Talkshows wie Will zu verschwenden, in denen man teilweise nicht eine Information genannt bzw. einen einzigen Sachverhalt erklärt bekommt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore