Zahl des Tages (24.09.10): 11,6

Wochenende. Ich bringe mal eine etwas positivere Zahl. Die ist zwar eigentlich von gestern ist, aber trotzdem wichtig.

Es ist eine der beiden Zahlen vom US-Immobilienmarkt, die ich immer bringe: Die monatlich gemeldeten Zahlen zu den Umsätzen bei Bestandsimmobilien.

Gestern kamen die Zahlen für den August. Nach den desaströsen aus dem Juli (siehe ZAHL DES TAGES (24.08.10): -27,2%) erholten sich die Umsätze wieder um 7,6%. Der annualisierte Umsatz betrug 4,13 Millionen Häuser (nach 3,84 Mio. im Juli, die dramatisch von 3,83 Mio. nach oben korrigiert wurden ...). Gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt das Minus trotz der Erholung noch 19%.

Die wichtigste Zahl für die Beurteilung der nächsten Monate ist der Lagerbestand, genauer gesagt der Lagerbestand in Monaten. Der absolute Wert ist gegenüber dem Vormonat ganz leicht um 0,6% auf 3,98 Millionen Einheiten zurückgegangen, im Vergleich zum Vorjahr aber 1,5% gestiegen. Dank der erhöhten Umsätze reduzierte sich der Lagerbestand im Monaten gegenüber Juli von 12,5 auf

11,6 Monate.

Allerdings ist auch das noch extrem hoch. Wie die Grafik bei Calculated Risk zeigt, ist der Augustwert sogar höher als am Höhepunkt der Krise 2008 und der zweithöchste nach dem Juli. Das deutet klar auf weiter fallende Immobilienpreise hin. Erst recht wenn man bedenkt, dass die offiziellen Lagerbestandszahlen nur die halbe Wahrheit sind und dieser wahrscheinlich wesentlich höher liegt (mehr hier: ZAHL DES TAGES (15.09.10): 12.000.000).

Der positivste Aspekt der gestrigen Zahl: Die Anzahl der Erstkäufer lag im August bei 31%. Das ist nach langer Zeit endlich wieder ein normaler Wert. Das ist ein (wenn auch gaaanz kleines) gutes Zeichen, da die Verkäufe nicht mehr durch die ausgelaufene Steuergutschrift für Erstkäufer beeinflusst werden. Es handelt sich bei der niedrigen August-Nachfrage immerhin um eine natürliche und nicht mehr eine künstlich angeheizte.

OK, ich hatte schließlich eine "etwas positivere" Zahl versprochen. Aber eigentlich ist es nur eine "nicht mehr ganz so arg so schlimme" Zahl ... Zur Erholung mache ich noch ein Musikposting fertig ...

Die Zahlen direkt von der Quelle:

NAR: Existing-Home Sales Move Up in August

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore