Verlierer des Jahres 2008 bekommt 150.000 Euro

Georg Funke, Ex-Cher der Hyporealestate, bekommt einen Teil des eingeklagten Gehalts ausgezahlt. Zumindest 2 Monatsgehälter, also 150.000 Euro, hat im nun das Gericht zugesprochen.

Funke will auch noch den Rest seines Gehalts (3,5 Mio.) bis Ende 2013 haben, weil er die ganze Kündigung für unrechtmäßig hält.

Mal schauen, wie das ausgeht. Von mir aus könnte er ruhig sein ganzes Geld bekommen, wenn er damit einen Teil des Schadens begleicht, den er verursacht hat. Aber wahrscheinlich hat Funke ein paar hochintelligente Mathematiker in der Hinterhand, die sagen, dass das alles nicht vorhersehbar war, der Richter kann das Gegenteil nicht beweisen und dann wird man halt freigesprochen (siehe egghat's blog: Zahl des Tages (12.10.10): 1.000.000.000)

Kündigungsklage: Hypo Real Estate muss Ex-Chef Gehalt nachzahlen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Die Geschichte des Falls hier in diesem Blog:

egghat's blog: Ist der Ruf erst ruiniert, ...
egghat's blog: Verlierer des Jahres 2008 oder armes Opfer?
egghat's blog: Verlierer des Jahres 2008 will Knete
egghat's blog: Verlierer des Jahres 2008

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore