Zahl des Tages (23.10.10): 303

Direkt 7 Bankpleiten auf einen Schlag in den USA an diesem Wochenende. Damit wurde die 300er-Marke in dieser Krise locker übersprungen. Wie in der Vorwoche auch wieder eine etwas größere Bank mit Assets von mehr als 1 Milliarde Dollar. Ich habe der Bank dann ehrenhalber die 300 gegeben ;-)

US-Bankenpleite Nr. 297:

Name: First Bank of Jacksonville
Sitz: Jacksonville, Florida
Assets: 81 Millionen Dollar
Käufer: Ameris Bank, Moultrie, Georgia
Schaden für die FDIC: 16 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 239 (rot)

FDIC: Ameris Bank, Moultrie, Georgia, Assumes All of the Deposits of First Bank of Jacksonville, Jacksonville, Florida

US-Bankenpleite Nr. 298:

Name: Progress Bank of Florida
Sitz: Tampa, Florida
Assets: 111 Millionen Dollar
Käufer: Bay Cities Bank, Tampa, Florida
Schaden für die FDIC: 25 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 210 (rot)

FDIC: Bay Cities Bank, Tampa, Florida, Assumes All of the Deposits of Progress Bank of Florida, Tampa, Florida

US-Bankenpleite Nr. 299:

Name: The Gordon Bank
Sitz: Gordon, Georgia
Assets: 29 Millionen Dollar
Käufer: Morris Bank, Dublin, Georgia
Schaden für die FDIC: 9 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: Treffer! Platz 53 (rot)
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 14 (rot)

FDIC: Morris Bank, Dublin, Georgia, Assumes All of the Deposits of The Gordon Bank, Gordon, Georgia

US-Bankenpleite Nr. 300:

Name: Hillcrest Bank
Sitz: Overland Park, Kansas
Assets: 1,65 Milliarden Dollar
Käufer: Hillcrest Bank, National Association, Overland Park, Kansas
Schaden für die FDIC: 366 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 116 (rot)

FDIC: Hillcrest Bank, National Association, Overland Park, Kansas, Assumes All of the Deposits of Hillcrest Bank, Overland Park, Kansas

US-Bankenpleite Nr. 301:

Name: First Suburban National Bank
Sitz: Maywood, Illinois
Assets: 149 Millionen Dollar
Käufer: Seaway Bank and Trust Company, Chicago, Illinois
Schaden für die FDIC: 31 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: Treffer! Platz 135 (orange)
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 60 (rot)

FDIC: Seaway Bank and Trust Company, Chicago, Illinois, Assumes All of the Deposits of First Suburban National Bank, Maywood, Illinois

US-Bankenpleite Nr. 302:

Name: First Arizona Savings, A FSB
Sitz: Scottsdale, Arizona
Assets: 272 Millionen Dollar
Käufer: keiner, FDIC zahlt die Guthaben aus (soweit sie versichert sind)
Schaden für die FDIC: 33 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: Treffer! Platz 237 (gelb)
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 150 (rot)

FDIC:FDIC Approves the Payout of the Insured Deposits of First Arizona Savings, A FSB, Scottsdale, Arizona

US-Bankenpleite Nr. 303 (Nr. 139 dieses Jahr):

Name: The First National Bank of Barnesville
Sitz: Barnesville, Georgia
Assets: 131 Millionen Dollar
Käufer: United Bank, Zebulon, Georgia
Schaden für die FDIC: 34 Millionen Dollar

Kleiner Check auf die Todesliste Nr.2: kein Treffer!
Kleiner Check auf die aktualisierte Version der Todesliste: Treffer! Platz 124 (rot)

FDIC: United Bank, Zebulon, Georgia, Assumes All of the Deposits of The First National Bank of Barnesville, Barnesville, Georgia

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore