AMBAC jetzt dann wohl doch noch Pleite ... Teil 2

Langweilig ...
Aber wenn meine angesagteste Pleite des Jahres 2008 dann doch endlich Pleite geht, muss ich das in jedem kleinen Detail verbloggen (AMBAC JETZT DANN WOHL DOCH NOCH PLEITE ...). Es gibt schließlich ganze Heerschaaren von Vollidioten, die vor allem damit ihr Geld verdienen, dass sie permanent Prognosen raushauen und dann die Kunst beherrschen, genau diese erfolgreichen Prognosen im nächsten Interview zu betonen ... So dass niemand merkt, dass die Trefferquote unter der des berühmten Dartpfeilwerfenden Affens liegt.

Nachdem der US-Kreditversicherer Ambac vor einer Woche die Zinszahlung auf eine Anleihe nicht geleistet hat und den Gläubigern eine Restrukturierung vorgeschlagen hat, folgt nun doch eine "normale" Pleite. Es gab also keine Zustimmung der Mehrheit der Gläubiger zum Restrukturierungsvorschlag von Ambac.

Die Gläubigerquote dürfte nicht sonderlich hoch werden, denn Assets im Wert von knapp 400 Millionen Dollar stehen Schulden von knapp 1,7 Mrd. Dollar gegenüber.

Es ist übrigens nicht die Versicherungstochter (Ambac Insurance) betroffen, sondern die Holding darüber (Ambac Financial). Es kann also gut sein, dass die Kreditausfallversicherungen trotz der völligen Scheiterns des Geschäftsmodells (was will jemand versichern, wenn er selber kein gutes Rating mehr hat?) weiterhin gültig sind und im Fall der Fälle bedient werden. Ich würde nicht viel Hoffnung darauf setzen, dass Ambac Insurance das ohne liquide Mutter lange durchhält.

Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens sackt die Aktie von Ambac über 60% nach unten und notiert unter 20 Cent.

Allerdings muss man sehen, dass die Pleiten von Ambac (und vielleicht demnächst MBIA) heute nicht mehr so wahnsinnig spannend sind. 2008 hatten beide noch hohe dreistellige Milliardenbeträge versichert. Ein Teil davon ist ausgelaufen, ein Teil wurde von den Versicherten zurückgekauft (für einen Cent je Dollar Versicherungswert, besser gaaanz wenig als gar nichts), ein weiterer Teil wurde von der Versicherungsbehörde übernommen und der Rest dürfte inzwischen auf ziemlich geringe Werte abgeschrieben sein. Es ist also nicht nur das absolute Versicherungsvolumen deutlich geschrumpft, auch die Werte, die noch in den Bilanzen stehen, dürften (wahrscheinlich sogar noch deutlicher) geschrumpft sein. Größere Verwerfungen würde ich durch die Pleite - ganz im Gegensatz zu 2007/2008 - nicht mehr erwarten.

Businessweek: Ambac Financial Group Files Bankruptcy to Restructure Bond Debt
UPDATE 5-Bond insurer Ambac files for bankruptcy (reuters.com)
Scribd: Ambac's Bankruptcy Filing

Suche in meinem Archiv nach der ganzen Geschichte von Ambac und dem Konkurrenten MBIA

Kommentare :

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore