Jon Stewart erklärt den geheimen Plan von George Soros

Und der geht so: George Soros, der Hedgefonds-Milliardär, unterstützt ja diverses Freiheitsbewegungen in Osteuropa. Er trägt also sein Scherflein dazu bei, dass totalitäre Regimes in kommunistischen Staaten von der Macht vertrieben werden.

Das nächste Ziel von Soros sind die USA. Wait. Ja die USA. Und zwar versucht Soros mit Hilfe von Glenn Beck den letzten freiheitsliebenden TV-Sender in den USA - Fox News - zu vernichten, indem er Beck wirre Thesen äußern lässt. Und wenn dann die USA endgültig zum kommunistischen Land geworden sind, kann Soros diesen Kommunismus zerstören, dabei einen Haufen Geld verdienen und gleichzeitig zum Retter der Welt werden ...

Eine grandiose Ver****e von Stewart, wobei man sich angesichts der völlig irren Argumentationsketten von Glenn Beck fragt, ob nicht das Ursprungsmaterial von Fox News nicht dich noch irrer ist als die These, die sich Stewart bastelt.

Aber eigentlich ist das Zeuch, das Leute wie Beck von sich geben, so irre, dass man das ohne satirische Bearbeitung nicht aushalten kann ...

The Daily Show With Jon StewartMon - Thurs 11p / 10c
George Soros Plans to Overthrow America
www.thedailyshow.com
Daily Show Full EpisodesPolitical HumorRally to Restore Sanity


The Daily Show With Jon StewartMon - Thurs 11p / 10c
The Manchurian Lunatic
www.thedailyshow.com
Daily Show Full EpisodesPolitical HumorRally to Restore Sanity


Update (22:15):

Bin ich der Einzige, der das grandios findet?!?

Kommentare :

  1. Was auch immer FoxNews, Murdoch, Soros, Beck oder Stewart ...

    Ich hab nichts gegen Spekulanten, ich bin selber eine ganz kleine Nummer davon, aber ich kann diese verlogene, hinterfotzige Type, die sich als guter Mensch inszeniert, auf den Tod nicht ausstehen. Ich halte jedes Wort von dem für potentiell vergiftet. Mir ist der Bohei um diesen angeblichen Wohltäter der Menschheit absolut schleierhaft.

    AntwortenLöschen
  2. auch interessant, wobei den lesern wohl bekannt

    http://www.thedailyshow.com/watch/tue-november-16-2010/exclusive---bethany-mclean---joe-nocera-extended-interview

    AntwortenLöschen
  3. @Telos:

    Danke für den Link, kannte ich noch nicht ...

    Mach ich gleich mal einen Artikel für "laue" Zeiten raus.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore