Zahl des Tages (14.12.10): 801.300.000.000

Ich hatte ja schonmal über die Steuerpläne von Obama und seinen Demokraten auf der einen und den Republikanern auf der anderen Seite geschrieben (DIE STEUERPLÄNE DER DEMOKRATEN VS. REPUBLIKANER IM ÜBERBLICK). Diese haben sich damals, also vor den Verhandlungen, noch deutlich unterschieden.

Nun aber hat Obama vorgeschlagen, die von den Republikanern eingeführten Steuersenkungen, die vor allem Besserverdienenden zu gute kommen (siehe Artikel oben für eine beeindruckende Grafik), für zwei Jahre zu verlängern. Damit kommt er den Republikanern weit entgegen, allerdings rebellieren jetzt "seine" Demokraten (FAZ: Obama im Konflikt mit dem eigenen Lager).

Aber Obama will diesen Kompromiss, um die von ihm angestrebte Verlängerung (13 Monate) der Verlängerung der Arbeitslosenhilfe durchzusetzen. Daher wird der Vorschlag wohl so oder so ähnlich durchkommen.

Die Mindereinnahmen durch die Verlängerung der (diversen) Steuereinnahmen werden für die nächsten 10 Jahre auf

801.300.000.000 (801,3 Milliarden) Dollar

geschätzt.

Dazu kommen nochmal 56 Milliarden Dollar Mehrausgaben für die 13 monatige Verlängerung der Arbeitslosenhilfe.

Calculated Risk: Tax Bill to add $857 Billion to Debt oder Bloomberg: Senate Tax-Cut Plan Would Add $857 Billion to Debt (Update1)

Große Zahl selbst für die größte Volkswirtschaft der Welt. Der Schuldenstand der USA gemessen in Prozent des BIPs wird dadurch nach Berechnungen der Ratingagentur Moody's auf etwa 73% steigen. Und das wäre Moody's zu viel.

Moody's droht nun damit, den Ausblick für das AAA Rating der USA auf negativ zu senken. Das muss keine Abwertung nach sich ziehen, könnte es aber durchaus in den nächsten 18 bis 24 Monaten.

Und das ist schon eine mittelschwere Sensation. Die USA möglicherweise vor dem Verlust ihres Triple-A-Ratings.

OK, bei der chinesischen Ratingagentur Dagong ist das schon passiert (DAGONG STUFT USA AUF A+ HERAB), aber nicht bei einer der drei westlichen ... Ich bin überrascht, dass die Story so wenig Wellen geworfen hat ...

Yahoo: Moody's may shift U.S. rating outlook on tax package

Update (10:21):

Der Vorschlag hat gestern im Senat die erste Hürde genommen, die aber nicht viel mehr bedeutet als das der Vorschlag nicht abgelehnt wurde:

FTD: Obamas Steuerkompromiss nimmt erste Hürde

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore