7,3 Millionen iPads im 4. Quartal 2010!

Ich hätte meine iPad Wette in einem einzigen Quartal gewonnen und das sogar sonnenklar. Unglaublich!
Anders gesagt: im 4. Quartal wurden mehr iPads verkauft als am Start selbst der optimistischste Analyst für das ganze Jahr vorhergesagt hat ... Sowohl zur Qualität der Analysten ...

Ansonsten war das ein Blow-Off- Quartal. Es war wieder einmal alles besser als erwartet.
Gewinn 6 Milliarden Dollar (6,43$ je Aktie, Erwartung: 5,42$), 75% mehr als im 4. Quartal 2009.
Umsatz 26,7 Milliarden Dollar, +70%.
Marge 38,5% (erwartet 38%).

Auch die Prognose für das 1. Quartal 2011 war besser als die Erwartungen der Analysten. Und Apple ist eigentlich eher als konservativ bekannt.

Die Aktie von Apple legte nachbörslich gut 4% zu. Der Steve-Schock von gestern ist damit erstmal ausgebügelt.

Apple beats targets on iPhone, iPad sales - MarketWatch

Update (19.01.11):

Ach so: Jetzt 60 Mrd. Dollar Cash ...

Kommentare :

  1. Damit bin ich so gut oder so schlecht wie jeder Analyst. Vielleicht sollte ich den Job wechseln.

    AntwortenLöschen
  2. Die Blogger haben das Geschäftsergebnise von Apple (und die Details) besser prognostiziert als die Analysten:

    Apple’s Amateur Analysts Outperform Wall Street Professionals

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore