Fitch senkt (mal wieder) das Rating von Portugal

Jetzt A- nach A+, es ging also zwei Stufen runter. Der Ausblick bleibt auf negativ. Die letzte Herabstufung von Fitch gab es im Dezember (FITCH SENKT RATING VON PORTUGAL UM EINE STUFE AUF A+). Standard & Poors war allerdings bereits damals bei A- angekommen.

Nicht nur deshalb finde ich die Überschrift der FTD etwas arg reisserisch:
FTD: Fitch erklärt Portugal für so gut wie pleite

"Für so gut wie pleite". Hmm, was sind denn dann alle mit noch schlechteren Ratings, also mit Ratings, die vorne ein B haben? Also A.T.U, Aegon, Allianz, Accor, Alcatel-Lucent, Alstom, Anheuser-Busch Inbev, Arcelor Mittal, AXA, Bacardi, Bertelsmann, Bayer, Brasilien ... Ich glaube diese Auswahl für die ersten beiden Buchstaben des Alphabets reichen, oder?

Gut, dass Portugal keine Chance hat, sehe ich schon länger so, nur dass jetzt das Rating von A- von Fitch das anzeigen würde (wie es die FTD schreibt), ist Quark. A- ist nämlich ein gutes Rating, das Portugal schon lange nicht mehr verdient ...

1 Kommentar :

  1. Hatte die Meldung Einfluss auf EUR Wechselkurse? Wohl eher nicht.

    Keine Ahnung warum Leute gleich alles Ramsch bezeichnen wenn da kein Triple A draufsteht. Sind dann wahrscheinlich die gleichen Leute, die am gleichen Stammtisch darüber reden wie sicher Aktien seien.

    Eigentlich macht eh nur Non-IG richtig Spass. Die echte Welt ist halt nicht Triple A.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore