Musik zum Wochenende: REM

Es zwar im engeren Sinne noch nicht Wochenende, aber da ich am Wochenende in den Urlaub fahre und wahrscheinlich kein Posting mehr vorher schaffen werden, verabschiede ich mich mit dem einzigen zum Börsentag passenden Song ... (auch wenn ich den garantiert schonmal gebracht habe ...)

Bin jetzt im Urlaub, es wird daher hier extrem ruhig werden. Zwei Postings habe ich vorbereitet, in der Queue im Zweitblog stecken ein paar unfertige Sachen, die ich bei schlechtem Wetter vielleicht noch fertig schreibe (sofern ich denn überhaupt ins Internet komme, die Congstar Karte ist noch nicht gekommen ...).

Gehabt Euch wohl. Bis in zwei Wochen.



It's the end of the world and I feel fine ....

Kommentare :

  1. "It's the end of the world and I feel fine ...."

    Also der egghat ist eine von diesen Heuschrecken, die z.B. auf Zahlungsausfälle von Staaten und Unternehmen wetten und die Rohstoffpreise mit ihren Spekulationen auf Biosprit etc. nach oben katapultieren, während die restliche Wirtschaft abschmiert. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Nee, hab zwar ein bisschen Gold und Silber (sichert 6 Monate das Überleben, inzwischen wahrscheinlich schon 2 Jahre :-) ), aber ansonsten tun mir Aktienkursrückgänge auch eher weh ...

    Das "feel fine' bezog sich nur auf den Urlaub!

    (OK, ich geb's zu. Ich Zerohedge-Anteile ;-) )

    AntwortenLöschen
  3. "2 Jahre Überleben durch Gold und Silber?" Ich wusste gar nicht, dass man Schwermetall verdauen kann.

    Aber im Ernst: Ich fürchte, in so einer richtigen Krise wertet zwar der Franken gegen den Euro und das Gold gegen den Franken auf, aber die Kartoffel wertet gegen das Gold so von ordentlich auf, dass aus den 2 Jahren wieder nur ein paar Monate werden.

    Egal, ich hoffe, wir fühlen uns auch noch fein, wenn aus dem Urlaub zurück bist. Viel Spaß!

    p.s.: Etwa noch mit dem 3 Liter A2 auf Urlaub? Nicht dass die Euro-Abwrackprämie dir bald wieder den Gebrauchtwagenmarkt kaputt haut.

    AntwortenLöschen
  4. Nee, A2 ist weg. Fahr jetzt sone 10 Liter / 100 km Kiste. Geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul ..

    (Der A2 musste eh wegen Mangels an Nachrüstdieselfilter weg).

    AntwortenLöschen
  5. Ach so zu den Kartoffeln: Die Erfahrung zeigt, dass sich Gold gerade in diesen Zeiten EXTREM gut hält. Das Angebot an Kartoffeln sinkt nämlich nicht unbedingt, zumindest nicht so stark, wie im Gegenzug die Nachfrage an Gold steigt (weil die Nachfrage nach Bargeld implodiert).

    In solchen Zeiten sinken vor allem die Preise für zu große Autos ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Und heute hat S&P den USA das AAA-Rating entzogen!

    It's the end of the world as we know it und egghat fährt in Urlaub!

    AntwortenLöschen
  7. Nur gemach. Zwischen AAA und AA+ liegt nur eine Stufe und den ganz überwiegenden Anteil der Anleger interessiert das nicht die Bohne ...

    Die Frage ist nur, wie viele Anleger jetzt doch handeln müssen ... Ich schätze aber, es sind nicht so viele ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore