Reding: Eurobond nur für die 6 AAA-Länder

Hmm, laut der EU-Kommissarin Viviane Reding wäre dafür keine neue Verfassung nötig (warum, wird mir aber nicht klar). Auch hätte man so ein entwicklungsfähiges Kerneuropa definiert (Huch, die Idee von Kerneuropa schien mir bisher immer nur aus der "Spalterecke" zu kommen, jetzt auf einmal direkt aus der EU-Kommission?).

Die Idee an sich ist nicht per se doof. Alle Triple-A Länder zusammen, das wären Deutschland, Frankreich, Österreich, die Niederland, Finnland und Luxemburg (haben die überhaupt Schulden?), würden einen großen Anleihemarkt formen, der auch entsprechend liquide wäre. Durch die höhere Liquidität würde die Nachfrage großer Anleger steigen, was im Gegenzug die Zinsen senken würde. Ich will diesen Aspekt nicht wegdiskutieren, ich glaube aber, dass er wahrscheinlich überschätzt wird. Der Bund-Future ist nämlich bereits heute einer der liquidesten Märkte der Welt.
Ebenfalls schön an diesem Modell: Eine Querfinanzierung im großen Stile gibt es nicht, weil alle Länder ähnliche - wenn auch nicht gleiche - Zinsen zahlen müssen.

Was mir aber am meisten Sorgen macht: Was passiert in diesem Modell, wenn ein Land sein AAA-Rating verliert? Fliegt das dann raus? Oder wird dieser Fall einfach ähm wegpostuliert? Ich gebe zu bedenken, dass der keltische Tiger, vor dem alle zitterten, das europäische Wachstumswunder Irland vor drei Jahren mit AAA bewertet war und damals zeitweise niedrigere Zinsen zahlen musste als Deutschland ...

Und: Würde die erhöhte Nachfrage nach der Kerneuropa-AAA-Anleihe nicht womöglich die Nachfrage nach Anleihen in den anderen Eurozonenländern senken und damit dort die Zinsen erhöhen? Also genau da, wo wir steigende Zinsen am wenigsten brauchen können?

Schade, dass der Journalist keine dieser - IMHO auf der Hand liegenden - Fragen gestellt hat. Hätte eine hochinteressante Diskussion werden können ...

HAZ: Die sechs AAA-Staaten als Fels in der Brandung

Kommentare :

  1. DRadio Zeitfragen: Milliardengrab und Staatsgeheimnis - Die deutschen Bad Banks
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/zeitfragen/1564014/

    Als die Politik 2009 den Weg für die Gründung sogenannter Bad Banks freimachte, feierte sie das lautstark als Instrument zur Bankenrettung und verkündete, die Steuerzahler werden davon profitieren. In der Folge lagerte die verstaatlichte Hypo Real Estate Bilanzschrott in Höhe von 175 Milliarden aus, die marode WestLB 77 Milliarden.

    Inzwischen ist es still geworden um die beiden Auffangbanken. Dabei hat der Steuerzahler ein Recht auf Transparenz, geht es doch um sein Geld. Wie also arbeiten diese Auffangbanken? Wer profitiert vom Räumungsverkauf? Und welchen Preis zahlt der Bürger für die Bankenrettung?

    http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2011/09/26/drk_20110926_1930_e71cfa7a.mp3

    AntwortenLöschen
  2. Interessant! Wobei sich die Stammleser die erst 15 Minuten klemmen können, da wird nur erklärt, was ne Bad Bank ist und warum die gegründet wird. Spannend wird es, als die Bilanz auseinandergenommen wird ...

    AntwortenLöschen
  3. Zu dem anderen Thema empfehle ich das Interview mit dem Autor der Studie selbst und nicht das ehemalige Nachrichtenmagazin..

    Sind Psychopathen die besseren Aktienhändler? - Vollzugsleiter von Schweizer Gefängnis zur | Interview | Deutschlandradio Kultur
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/interview/1563504/

    Das hört sich anders an - ist eigentlich zu warten oda?

    AntwortenLöschen
  4. egghat was für deinen Korruptionsticker:

    > Nespresso-Chef wegen Betrugs verurteilt | Schweizer Radio DRS
    http://www.drs.ch/www/de/drs/nachrichten/296579.nespresso-chef-wegen-betrugs-verurteilt.html

    Lustige Story :)

    AntwortenLöschen
  5. Evtl was für deinen Betrugs-/Korruptionsticker:

    "Ich habe alle diese Bilder gefälscht" - Im Kölner Kunstfälschungsprozess äußern sich | Kultur heute | Deutschlandfunk
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/1565175/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore