BuLi-Tippspiel 2013/14. The Winner is ... (inklusive Einladung zum WM-Tippspiel)

So wird Zeit für die Abrechnung. Auch wenn mir gestern beim Weltuntergang am Niederrhein der Keller vollgelaufen ist und ich daher einen Haufen Extra-Arbeit am Bein habe, auf die ich nicht wirklich vorbereitet war ... Aber es sind nur noch zwei Tage bevor es los geht ...

Zuerst mal die Abrechnungen für das Gewinnspiel der letzten Saison (siehe
Die wunderbare Welt der Wirtschaft!: Bundesliga-Tippspiel 2013/2014. Los geht's.
):

Das Tabellentippspiel ging in der Saison 2013/14 an die FAZ mit minus 9 Punkten. Hooray (Denglisch im Zusammenhang mit der FAZ ist immer angemessen ;) ). Die FAZ hat ziemlich verdient gewonnen, weil sie die ersten 6 Plätze und auch alle drei Absteiger (inkl. Fastabsteiger HSV) richtig vorhergesagt hat und die meisten Pluspunkte geholt hat. Aber auch bei den Minuspunkten, die sich aus der Abweichung der echten mit der prognostizierten Platzierung ergibt, gab es den ersten Platz. Respekt! Auf Platz 2 und 3 kommen der @haucap (-14) und ich (-17). Der Vorsprung auf das breite Mittelfeld dahinter ist aber relativ klein. Vom Mittelfeld konnte sich der @haucap vor allem durch den HSV Tipp auf Platz 16 absetzen. Ob da allerdings wirkliche Überzeugung oder nur der Wunsch des St.Pauli-Fans dahintersteckt, bleibt offen ;) Ich habe bei den Platztipps (die ersten 6 und 2 der 3 Absteiger) etwas Abstand aufgebaut.

Auf Platz 4 folgt Joha (-18), auf Platz 5 Ariane (-19) und das Handelsblatt(-19). Alle drei schlagen noch den Tipp der Wettbörse BWIN (-20), die auf Platz 7 genau in der Mitte des Felds liegt. Für die Wette, die angeblich alle Informationen enthält und allgemein als die beste gilt, kein Ruhmesblatt.

Interessant, dass die "algorithmischen" Tipps dieses Mal ziemlich schwach waren. Sowohl die Vorhersage von Goalimpact (Drittletzter; das hatte ich aufgrund der extrem stark eingestuften Aufsteiger aber fast schon befürchtet) als auch die Vorhersage nach Marktwerten von Transfermarkt (Letzter!) waren deutlich schlechter als der Durchschnitt der menschlichen Prognosen

Dann zum Tippspiel, bei dem alle Einzelspiele getippt wurden.


Der Gewinner ist Megapol mit 448 Punkten! Er lag von Anfang an in der Spitzengruppe, ab Spieltag 25/26 war mehr oder weniger klar, dass er nicht mehr einzuholen ist. Am Ende dahinter ynz (438 Punkte), der eine zeitlang nur knapp vor mir lag. Mit einem ungewöhnlichen Tipp gegen die Wettquoten habe ich am vorletzten Spieltag noch versucht ynz zu überholen. Das ging jedoch völlig in die Hose, der von mir als ausreichend eingeschätzte Abstand nach hinten löste sich in Luft auf und hilti und FlowFX zogen an mir vorbei. Am letzten Spieltag tippte ich vergleichsweise normal, sackte aber noch einen Platz ab. defoe76 rundete die Top5 ab, ich landete auf 6. (Immerhin habe ich mit 3,33 Spieltagssiegen einen ersten Platz geholt).

Und weil ich finde, dass Gewinnspiele nicht nur Gewinner(innen), sondern auch Gewinne brauchen, gibt es dieses Jahr das WM-Buch des immer empfehlenswerten Horst Evers. Megapol: Her mit deiner Adresse!

Ich habe übrigens mit einer kleinen Verzögerung von etwa einem Jahr die letzte Ausgabe der FTD erhalten, die ich im letzten Jahr als Preis ausgelobt hatte, aber selber nie bekommen habe. Glücklicherweise hat Christian Kirchner noch eine Quelle aufgetan und sie mir auf die Republica14 mitgebracht. Also an den Gewinner der Saison 12/13: Ebenfalls her mit der Adresse, dann gibt's die Final Times, inzwischen hoch begehrt.

Ich würde auch bei dieser WM wieder gerne zwei Tippspiele machen. Erstens ein "Tabellentippspiel", bei dem man alle Platzierungen vor dem Turnierstart bestimmen muss. Da es eigentlich nur um die KO-Phase geht, wird auch nur diese getippt. Damit es lange spannend bleibt, gibt es für die Ergebnisse ansteigende Punktzahl, wobei die Summe der Punkte pro Runde konstant bei 16 bleibt. Für die 16 Achtelfinalteilnehmer gibt es jeweils 1 Punkt, für die 8 Viertelfinalteilnehmer jeweils 2 Punkte, für die 4 Halbfinalteilnehmer jeweils 4 Punkte, für die beiden Finalteilnehmer 8, für den Weltmeister noch mal 16 weitere Punkte. Tippabgabe bis Turnierbeginn am Donnerstagabend.

Ihr könnt eure Mannschaften in die Kommentare schreiben. Ich mache das auch noch, allerdings wohl eher erst morgen. Am einfachsten schreibt ihr die Mannschaften von der Spitze weg auf, also in etwa so:

Weltmeister D,
Vize: ESP,
HF: ITA, BRA, (die anderen zwei Manschaften ergeben sich ja)
VF: URU, BEL, FRA, ARG
AF: ENG, NL, POR, CHL, SKO, NIG, RUS, BOS

(Achtung, das ist nicht mein Tipp, ich hab die Mannschaften einfach so runter geschrieben, es kann gut sein, dass drei davon aus einer Gruppe sind und das eigentlich gar nicht geht ...)

Ich werde in das Tippspiel auch noch einige der Expertentipps einarbeiten, mal schauen, ob meine Leser die Experten auch in diesem Turnier wieder schlagen können.

Das 2. Tippspiel wäre das normale bei Kicktipp. Darin werden alle Partien getippt  und ein paar Sonderfragen (Gruppenerste, Halbfinalisten, Weltmeister, ..). Es zählt jeweils der Endstand, also im Zweifelsfall auch nach Elfmeterschießen. Ich habe die Punkteregeln leicht angepasst: Statt 2,3 bzw. 4 Punkte (Tendenz, Tordifferenz, ganz richtig) im Bundesliga-Tippspiel gibt es 3,4 bzw. 5 Punkte; die Tendenz wird also stärker gewichtet, was ich im Hinblick auf die entscheidenden KO-Spiele wichtig finde.

Weil ich mit der Tippankündigung sehr spät dran bin, habe ich die Sonderfragen hinter den ersten Spieltag geschoben, ihr habt also noch etwas Zeit.

Ich hoffe, das ist gut erklärt. Bei Fragen --> Kommentar.

Irgendwas gibt es auch zu gewinnen. Ich weiss nur noch nicht was ... Im Zweifelsfall gibt es ein Glas heilendes Holundergelee aus meinem Druidenkeller; die hat auch schon den totkranken @TeraEuro geheilt ;)

Dann bin ich ja bekennender Panini-Sammler, okay nicht ganz so fanatisch wie mein Sohn (bestes Panini-Alter ;) ). Die Tauschgeschäfte lassen sich so erfolgreich an, dass das Album bis auf 12(?) Sticker schon voll ist. Da im Reallebenumfeld nun nahezu alles abgegrast ist, würde ich gerne eine Panini-Tausch-"Brieffreundschaft" anregen. Man packt einfach 100 Doppelte in einen Briefumschlag und schickt sie dem jeweils anderen zu. Ich lasse mich auch auf kleinere Pakete ein. Ein direktes Austauschen der fehlenden Sticker finde ich blöd (u.a. weil zu aufwändig zu koordinieren), das kann man im Realleben machen. Hier fände ich es netter, wenn man einfach einen Brief aufreißt und den Haufen Sticker dann nach fehlenden durchsuchen muss. Hat darauf jemand Lust?

(Zum Thema auch: Panini: Das große teure Kleben | ZEIT ONLINE  The Economist explains: The economics of Panini football stickers | The Economist   Panini Sticker für WM 2014: Verdacht auf ungleiche Verteilung - SPIEGEL ONLINE)

Wer jetzt noch nicht weiß, was er tippen soll oder Angst hat, sich zu blamieren:

a) Für die Ängstlichen:  Fußball-WM-Tipprunden: Zu viel Fachwissen schadet nur - Fußball-WM - FAZ

b) Für den Rest:

WM-Tipp nach Marktwerten: Das Turnier in Brasilien im Schnelldurchlauf - Fußball - Sport - Handelsblatt
(Leider fiese Klickstrecke, daher für Euch durchgeklickt:
Weltmeister: ESP
VIZE: DEU
HF: BRA, ARG
VF: ENG, FRA, ITA, BEL
AF: NL, COL, KRO, CIV, BOS, RUS, CH, POR). Man sollte bedenken, dass beim Tabellentipp die Marktwertmethode den drittletzten Platz gemacht hat ...

World Cup 2014: Stephen Hawking calculates England's odds of success - Telegraph
(Ein paar recht sinnfreie Berechnungen von Stephen Hawking, u.a. die Statistik, dass das englische Team nur 1/3 ihrer Partien gewinnt, wenn der Schiri nicht aus Europa ist, aber satte 2/3, wenn der Schiri Europäer ist)

Ökonomen wetten auf Brasilien als Fußball-Weltmeister « WirtschaftsBlatt.at
Die italienische Großbank Unicredit tippt auf das Finale Brasilien gegen Argentinien. Auch Goldman Sachs sieht das gleiche Finale. Interessant  die Aussagen von Unicredit, die versucht haben, bestimmte volkswirtschaftliche Zahlen in die Prognose einzubauen (z.B. Anzahl der Männer zwischen 20 und 29). Diese Zahlen haben sich aber alle nicht als relevant herausgestellt, daher setzte man auf die Ergebnisse der Vergangenheit insbesondere auch auf die Ergebnisse der Nachwuchsmannschaften. Unicredit zufolge fliegt in der deutschen Gruppe übrigens Portugal in der Vorrunde raus.

WM-Finale: Prognose lautet Spanien gegen Deutschland - SPIEGEL ONLINE
Der Spiegel zitiert eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW. Dort wird auf eine Finalpaarung zwischen Deutschland und Spanien getippt. Das DIW nutzt dabei auch die Marktwertmethode.

WM-Prognosen mit der Präzision von Ökonomen « WirtschaftsBlatt.at
Darin die Danske Bank, die mit volkswirtschaftlichen Daten arbeitet und u.a. Wachstum in die Prognose einbaut und daher Chile und Uruguay stärker als Spanien und Italien sieht (gewagt, gewagt). Finale soll Braslien gegen Argentinien werden.

FiveThirtyEight’s World Cup Predictions | FiveThirtyEight
Eine sehr schöne Darstellung, die die Klickstrecke des Handelsblatts um Jahre schlägt. Und eine sehr ausführliche Einführung in die Methode der Berechnung namens Soccer Power Index. Dieser sieht Brasilien klar vorne, dahinter Argentinien, Deutschland und Spanien (übrigens auch Belgien vor den Niederlanden und Italien nicht in den Top-16 ...). Leider ist die Darstellung der KO-Runde schlecht, so dass ich hier nicht klar sagen kann, welche Mannschaft wann ausscheidet.

Blicklog WM Vorhersage: Brasilien gewinnt Finale gegen Argentinien, Deutschland mit Glück Platz 3
Dirk Elsner vom Blicklog hat die Wettquoten von BWIN, Betfair und betdaq gesammelt und gemittelt. Daraus ergibt sich eine Gewinnwahrscheinlichkeit von etwa 23% für Brasilien, 18% für Argentinien, 13% für Deutschland und Spanien. Der große Geheimfavorit Belgien liegt auf Platz 5 (4,2%), dahinter folgen Italien, England und Frankreich.

Goalimpact: World Cup Prediction
Beim Bundesligatippspiel war das Ergebnis suboptimal, was aber zum großen Teil an den Platzierungen der Aufsteiger lag. Die Nationalmannschaften sollten besser zu beurteilen sein. Ich finde diese Methode über die Stärke der Spieler zu gehen, bei einer WM ziemlich interessant. Die Spielstärke der einzelnen Spieler beeinflusst die Stärke einer Mannschaft sicherlich stärker als irgendwelche Partien vor 20 Jahren. Und Goalimpact stützt sich auf alle Partien in den jeweiligen Ligen plus Europa- und Champions-League. Da es gerade zwischen den Kontinenten keine Spiele gibt, in denen es um etwas geht, sind solche Spiele nicht sehr aussagekräftig. Wenn man sich auf Tausende von Spielen stützt, bekommt man das Datenmaterial, das bei direkten Partien fehlt. Nur dann kann man vernünftig mit den Daten arbeiten.

Außerdem gefällt mir das Ergebnis, dass Deutschland Favorit ist, ausgesprochen gut ;) Auf eine Wahrscheinlichkeit von 12,6% taxiert das Modell den Weltmeistertitel für Deutschland vor Brasilien (8,9%), Spanien (5,7%) Belgien (!) 4,8%, Portugal 4,4% und Argentinien (4,0%). Basis sind jeweils die besten 16 Feldspieler + Torwart (bei 23 Spielern führt Spanien). Die Ausfälle von Ribéry und Reuss sind bereits eingearbeitet. Der Spielplan wurde ebenfalls berücksichtigt, <

Und für alle, denen das bisher genannte zu doof, kompliziert oder wasweissichnicht ist, habe ich die mit Abstand schönste Visualisierung bis zum Schluss aufbewahrt.

2014 Fifa World Cup Predictions - And the Winner is... | Visual.ly mit einem Making of: FWC prediction methodology

Skeptiker.ch: Was den Erfolg an der Fussball-WM ausmacht

Zum Schluss noch was für die Fußball-Skeptiker, auch wenn mir etwas unklar ist, wieso die bisher gelesen haben sollten ;)

Kritik auf lustig von John Oliver:



Kritik auf sachlich (wird ein Dreiteiler):

Schafft die Fifa ab! (1/3) | NachDenkSeiten – Die kritische Website
Schafft die Fifa ab! (2/3) | NachDenkSeiten – Die kritische Website

Die FIFA in Zahlen:

Die Fifa und das liebe Geld | Datenblog

Update (11.06.14):

Die Süddeutsche probiert eine neue Version der Vorhersage. Dabei wird nicht der Gewinner einzeln abgefragt, sondern man fragt in einem Schwall von Fragen nach dem Gewinner von zufälligen Partien. Dadurch, dass ganz viele Leser für ganz viele Paarungen den Sieger vorhersagen, soll sich eine sinnvolle Prognose ableiten lassen. Nach gut 11.000 Partien führt Spanien mit 95 Punkten vor Brasilien mit 93, Deutschland mit 91, Argentinien mit 86 und Italien mit 83. Dahinter NL (78), POR (77), URU (70), FRA (67) BEL (66) und England (60).

Faire Fußball-Abstimmung - Wer ist Ihr wirklicher WM-Favorit? - Sport - Süddeutsche.de

Update 2 (12.06.14):

Hier gibt es übrigens einen Spielplan, der die Partien der KO-Runde in einem übersichtlichen Format bereitstellt:

RAN WM Spielplan (PDF!)

Kommentare :

  1. Ich habe mir den Spielplan mal auf den Tisch gelegt, um zu gucken, wer überhaupt ins Halbfinale kommen kann. Meinr Ansicht nach ist es gar nicht möglich, dass Spanien, Italien und Brasilien es schaffen, da alle drei von der "linken" Seite kommen. Kann auch sein, dass ich mich täusche, bloß als kleiner Hinweis ;) Frohes tippen!

    AntwortenLöschen
  2. Weltmeister BRA
    Vize: D
    HF: ESP, ARG
    VF: URU, ITA, FRA, POR
    AF: NL, JAP, MEX, KOL, BOS, SÜDK, CH, BEL

    Beste Grüße, J Haucap

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.

      Ich glaube, den Tipp übernehme ich einfach ;) Klingt plausibel.

      Löschen
  3. Holger (bekannt aus dem BulI Tippspiel und von Twitter) meldet diesen Tipp:

    Weltmeister Portugal
    Vize: Italien
    HF: BRA-POR / ITA-ARG
    VF: BRA-ENG / BOSH-PORT / KROA- ITA / ARG-USA
    AF: BRA-SPA / ELF-ENG / CH-BOSH / POR-RUS
    NED-KROA / ITA-GR / ARG-FRA / BEL-USA

    AntwortenLöschen
  4. So jetzt mein Tipp:

    Weltmeister BRA
    Vize: ESP
    HF: BRA D ESP BEL
    VF: BRA ENG ESP ITA FRA D ARG BEL
    AF: BRA NL ELF ENG ESP KRO ITA JAP FRA BOS D RUS ARG CH BEL POR

    (joah, Urus in der Vorrunde raus (keine Abwehr), ARG im VF raus (weil keine Abwehr) und Brasilien macht es, weil Heimmannschaft & kein schwacher Mannschaftsteil & Schwüle gewöhnt. OK Spanien ist auch super und D auch, am Ende ist halt auch viel Glück dabei und das oft die Heimmannschaft).

    AntwortenLöschen
  5. Und der Tipp des Thronfolger:

    WM: D
    Vize: ESP
    HF: BRA ARG
    VF: URU ITA FRA POR
    AF: NL KOL KRO GRE BOS RUS CH BEL

    AntwortenLöschen
  6. Und hier die Tipp von Ariane (per Mail)

    AF: Brasilien, Niederlande, Elfenbeinküste, Uruguay,
    Spanien, Kroatien, Italien, Griechenland, Frankreich, Bosnien, Deutschland, Russland, Argentinien, Schweiz, Belgien, Portugal

    VF: Frankreich, Deutschland, Brasilien, Uruguay, Argentinien, Belgien, Spanien, Italien

    HF: Deutschland, Brasilien, Italien, Argentinien,

    Finale: Brasilien, Italien

    WM: Italien

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore