Google und Facebook - Das große Duopol im Online-Anzeigenmarkt wird immer duopoliger …

(Der FT Alphaville Artikel, über den ich das gefunden habe, benötigt leider eine kostenlose Registrierung), aber im Wesentlichen geht der Artikel eh nur auf einen Tweet zurück:


Die Zahlen für 2016:

Umsatzwachstum Gesamtmarkt: 12,9 Mrd. $. (IAB-Zahlen).
Umsatzwachstum Google: 6,3 Mrd. $ (Geschäftsbericht)
Umsatzwachstum Facebook: 5,1 Mrd. $ (Geschäftsbericht)
Bleiben als Umsatzwachstum für den ganzen Rest: 1,4 Mrd. $.

Das heißt, fast 90% des Wachstums gehen an Google und Facebook. Und der Gesamtmarktanteil der beiden Großen ist von 64,1 auf 72,5% gestiegen.

Das hat mit Marktwirtschaft nicht mehr so wahnsinnig viel zu tun …

Eine andere Berechnung eines Analysten von Pivotal Reserach kommt auf einem ähnlichen Weg auf noch krassere Zahlen:



Marktanteil des Duopols 2016 danach sogar 77%. Und satte 99% des 2016er-Wachstums gingen an Facebook und Google.

Das ist nicht gut …

Kommentare :

  1. Ben Thompson beschäftigt sich im Moment intensiv mit dem Thema. http://exponent.fm/episode-112-its-complicated/ Das Grundsatzproblem ist, dass das amerikanische Kartellrecht erst bei "Preisnachteilen für den Kunden" einsetzt (Reagan-Änderung). Und die sind bei Null-Dollar-Produkten natürlich erst einmal nicht feststellbar. Vielleicht tut sich aber auf der Anbieter-Seite etwas, wenn Facebook wie angekündigt im Sommer die Adload drosselt und dann womöglich die Preise für Werbekunden steigen. Da wäre dann der Oligopol-Effekt sichtbar, allerdings hängt viel davon ab, wie die freien Stellen in der FTC besetzt werden (Reyes aus Utah gilt beispielsweise als eher Google-kritisch, weshalb er die Unterstützung von den Providern hat, etc.). Europa ist wieder eine ganz andere Sache.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Kommentar!

      Kunde kann IMHO nur der Anzeigenkunde sein. Die andere Seite ist wohl komplett ungreifbar.

      Kann man viel von der FTC erwarten? Die ist doch (mW) auch eher auf Kurs zur Abschaffung der Netzneutralität, wäre jetzt irgendwie komisch, wenn die an einer anderen Stelle jetzt neu in den Markt eingreifen würden. Ok, solche Logiken, gerade wenn sie von der Politik getrieben werden, sind oft nicht konsistent. Da kann man schon mal an einer Stelle von freiem Pricing reden (wenn das Kabel vermietet wird), an der anderen Stelle hält man es für unfrei. Hmmm.

      Ich fürchte, dass die Regulierer bei den aktuellen Marktanteilen noch lange nicht eingreifen. Diese müssten erst noch weiter hochgehen und die negativen Effekte klarer sichtbar werden. Also zum Beispiel über bessere Vergleichbarkeit im Markt, wo kleine (also gar nicht so kleine wie große Zeitungen) Player zeigen können, dass sie keine Anzeigen mehr abbekommen, weil man alle Kunden über die beiden großen Player erreichen kann und diese den Preis bestimmen. Aber selbst dann: Es gibt so viele Märkte, in denen nur noch wenig Markt "wirkt" (weil sie Oligopole sind) und da macht auch niemand was …

      Im Moment haben die beiden großen den ganz großen Vorteil, dass die Anzeigenpreise versteigerungsartig festgelegt werden und eine Preisfindung kaum freier und transparenter sein kann …

      Man sieht, dass ich keinen wirklichen Hebel gegen dieses Duopol sehe. Gerade das macht mir Sorgen …

      Löschen
    2. FTC ≠ FCC. Ansonsten spekulative Zustimmung. Ich habe die Frage mal auf Quora gepostet. https://www.quora.com/unanswered/What-would-be-viable-antitrust-strategies-against-Facebook-and-Google-becoming-already-being-a-digital-advertising-duopoly Bei Google könnte der Hebel Android sein (mehr App Stores, kein G-Login bei der Freischaltung eines Geräts). Allerdings hilft das in der Werbefrage wenig.

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore