Der Radsport im Sumpf des Dopings - Immer noch

Letztes Jahr vor der Tour de France platzte die Bombe, haufenweise Topfavoriten durfte erst gar nicht antreten. Aber der Sensationen nicht genug, kurz nach Ende der Tour de France wurde der Sieger wegen Dopings disqualifiziert.

Den ganzen Skandalen konnten selbst Optimisten aber nur eine positive Seite abgewinnen: Endlich würde der Doping Sumpf trockengelegt. Pustekuchen! Fast alle betroffenen Fahrer dürfen inzwischen wieder antreten, die beschuldigten sportlichen Leiter ebenfalls. Und nach all den Entwicklungen macht sich auch Jan Ullrich wieder berechtigte Hoffnungen auf einen Tour-Start im nächsten Jahr. Eine Zusammenfassnung des ganzen bei der FAZ.

Technorati technorati tags: ,

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore