Die Eintageskrise oder Militärs haben auch keine Ahnung von Wirtschaft

Holla. Da hatten die Militärs in Thailand eine gute Idee (dachten sie). Weil die Ausländer zuviel Geld nach Thailand schieben (Aktien, Investitionen) und die thailändische Währung zu steigen begann (was wiederum schlecht für die Exporte ist), verfügte man schnell eine Kapitalhinterlegungspflicht. Wer in Thailand investieren wollte, muss 30% zusätzlich bei der Notenbank hinterlegen und kann das Geld erst nach einem Jahr wieder zurückholen. Damit sollte der Zufluss an spekulativen, kurzfristigen Geldern gestoppt bzw. verlangsamt werden. Was dann auch ziemlich gut klappte ... Der Aktienmarkt wurde von diesen bösen Geldern befreit und brach in der Spitze um fast 20% ein. Zum (vorzeitigen) Schluss betrug das Minus etwa 15%.

Das gefiel den Militärs dann doch nicht und man setzte kurzerhand das ganze wieder aus. Am nächsten Börsentag ging's wieder 10% nach oben.

Was man hier schön beobachten kann, ist das komplette Versagen solcher Mechanismen, die die Leute von Attac auch immer so klasse finden (2006 war kein gutes Jahr für die; man hat wenig gehört, oder täusche ich mich). Es funktioniert einfach nicht.

Die FAZ beschreibt das sehr schön. Man kann nicht Exportwachstum produzieren, indem man versucht, seine eigene Währung unterbewertet zu lassen. Und im Notfall mit dem Hammer nachhilft. Die Maßnahmen beschreibt auch ein Artikel in der FTD.

Ende der 90er Jahre hatten die meisten Länder in Süd-Ost-Asien massive Handelsbilanzdefizite. Die Währungen wurden künstlich hochgehalten. Das Ganze endete dann in der größten Krise für die Region seit langem. Die Währungen brachen dramatisch ein, viele Firmen brachen unter der Schuldenlast zusammen. Eigentlich sollte man daraus doch Schlüsse gezogen haben. Eine Währung lange künstlich überbewertet zu halten ist genau so falsch und unmöglich wie eine Währung lange unterbewertet zu halten. Denn irgendwann knallt es.

Technorati technorati tags: , , ,

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore