Devisenverwerfungen ...

Interessante Information, die ich bisher nicht hatte. Man kann die Carry Trades (in Yen billig Geld aufnehmen und in Dollar wieder gut verzinst anlegen) inzwischen als Privatanleger fertig in Form eines Zertifikats kaufen.



Wie die F.A.Z. korrekt schreibt, kann man das durchaus als Anfang vom Ende der Strategie sehen. IMHO muss man den Yen im Auge behalten. Er ist massiv unterbewertet und wenn die Bewegung einmal in Gang kommt, besteht daher eine begründete Chance, dass der Yen sowohl schnell, wie auch deutlich unter Druck kommt.



Devisen Rohstoffe - Investor - FAZ.NET - Devisenmarkt: Carry Trades für Privatanleger - ein Krisenzeichen?

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore