Die Kreditprobleme in der USA werden immer schlimmer

Ich bin eigentlich kein Pessimist. Ansonsten würde meine Altersvorsorge nicht zu über 80% in Aktien stecken ...

Aber was sich da gerade in Amerika zusammenbraut ist übel. Über die Hypotheken in den USA habe ich ja schon mehrfach geschrieben. Dass die USA im Ausland extrem hoch verschuldet ist, dürfte inzwischen fast jedem bekannt sein. Da bleibt eigentlich nur noch ein Markt über: die Unternehmensschulden. Und auch der sieht nicht besser aus ...

Anleihen ordnet sogenannte Ratingagentur in Risikoklassen ein. Von AAA (Triple A) bis runter zu CCC und D. Wobei D heißt: Zahlt nicht mehr. Wenn man sich jetzt anschaut, wie die Entwicklung ist, wird einem fast übel ...

AAA und AA : Von 17% auf 2%
A: Von 33% auf 9%
BBB: konstant bei 18%
BB: von 22% auf 25%
B: von 7% auf 42%(!!!)
CCC: von 3% auf 4%.

Der Anteil bezieht sich auf die Anzahl der Firmen mit dem entsprechenden Rating. Es könnte sein, dass die Summe, die die jeweiligen Firmen ausstehen haben, anders verteilt ist und der massive Rückgang bei den beste Schuldner nicht die wirklich wichtigen,sprich großen Schuldner betrifft. Aber wenn man weiss, dass auch GM und Ford nur noch mit BB gerated werden (und damit als Junk Bond gelten), wird die Hoffnung nicht allzuweit tragen.

Wie aus einem weiteren Bericht in der FTD hervorgeht, bekommen fast ein Drittel aller CCC Anleihen innerhalb nur eines Jahr Probleme mit den vereinbarten Zahlungen.



Junk Turns Golden, But May Be Laced With Tinsel - WSJ.com (Leider nur für Abonnenten).

Update (16.4.09):

Der Link ins WSJ geht nicht mehr, deshalb ergänze ich mal eine Grafik:



Die alten Zahlen sind übrigens Basis 1980.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore