China: Was das der Stich in die Blase?

Ich bin ja bei fast BRIC Staaten skeptisch. Bei Russland und Brasilien etwas weniger, weil die sehr rohstoffgetrieben sind. Nicht weil ich für Rohstoffe so positiv bin, sondern weil Russland und Brasilien wie Rohstofffzertifikate zu sehen sind. Gehen Kupfer und Öl, gehen Brasilien und Russland. Eigentlich sind das keine Börsen, sondern Rohstoffzertifikate (Ich übertreibe etwas, aber you'll get the idea).

Richtig skeptisch bin ich für China und Indien. Beides Börsen, die inzwischen deutlich teurer sind als die etablierten Börsen. Und das ganze in Kombination mit Buchführungen, die ihren Namen nicht verdienen und wackligem Bankensystem. Im Moment bewertet die Börse nur die Wachtsumchancen, aber nicht die Risiken. Wenn man die Risiken mit einbezieht, kann ich mir keine KGVs vorstellen, die höher sind als in Europa oder den USA.

Heute hat die Börse Shanghai knapp 9% verloren. Das könnte ein (unsauberes) Doppelhoch geben.

Ich habe schon eine ähnliche, überbordende Stimmung in Vietnam gesehen und einen Put gesucht. Leider gibt es keinen. Auch auf die A-Shares in China habe ich keine Puts gefunden. Sehr schade.

Der einzige Markt, der im Moment aus meiner Sicht komplett aus dem Ruder läuft und den man traden kann, ist der Yen.



FTD.de - Finanzdienstleister - Nachrichten - Panik erfasst Shanghais Börse

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore