Sentimentanalyse ist seeehr schwierig

Auch wenn es manche anders sehen ...

Eine einfache Analyse des Sentiments führt nicht weiter. Wer einfach kauft, wenn das Sentiment "unten" ist und verkauft, wenn das Sentiment "oben" ist, wird kein Geld verdienen. Dazu gab es sogar eine Untersuchung, die ich aber leider nicht finden kann.

Wer Sentiment traden will, muss offensichtlich noch andere Faktoren hinzuziehen. Nur welche, weiss ich auch nicht ...

Mark Hulbert beschreibt sehr schön, wie er selbst Ende November das Sentiment für so gut hielt, dass eine schwache Entwicklung folgen muss. Nur wissen wir alle, dass es seitdem noch weiter nach oben ging. Das Sentiment hat sich interessanterweise wieder leicht verschlechtert, auch wenn es weiterhin deutlich positiv ist.

Sehr verwirrend ...

Contrarian sell signal continues to be postponed - MarketWatch

powered by performancing firefox

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore